leider hat sich noch nichts getan. Nachdem ich beim Augenarzt nachgefragt habe, was ich inzwischen für meine Augen Gutes tun kann und ich es schade finde, dass er nicht selbst operiert, wurde mir gesagt: Natürlich operiert der Chef hier….(Wuppertal meinte ja, Augenärzte würden das nicht durchführen…)Ich war erfreut und fragte, ob ich dann mit einem früheren Termin als dem 20.12. rechnen könnte. Ja, das wird gehen. Ich habe daraufhin sofort in der Wuppertaler KLinik angerufen, sie mögen die Originalunterlagen bitte meinem Augenarzt schicken. Als ich dann die Tage das 3. Mal angerufen habe mit dem Hinweis, es ginge um mein Auge, wurde mir schnippisch entgegnet, ‘da kann ich ihnen auch nicht helfen’. Einen Tag später habe ich erneut angerufen, ob ich mir die Unterlagen abholen könnte. Nein, das ginge nicht – ohne weitere Begründung, auch auf Nachfrage nicht.

2 Besprechungen mit dem Augenarzt wurden gecancelt, weil die Unterlagen noch nicht da waren. Neuer Termin ist nun am Dienstag. Wenn die Unterlagen da sind, wird das weitere Vorgehen mit mir besprochen. Ich weiß nur, das ich nach Bonn in eine Klinik gekarrt werde.Mein Auge wird zusehens (haha) schlechter und ich merke, dass es im Auge arbeitet.
Ich habe gedacht, Spaniens Gesundheitssystem ist marode, aber hier in Deutschland sieht es nicht anders aus. Zu wenig Personal, alle sind überfordert und genervt. Fehlt noch,dass gesagt wird: ich weiß gar nicht, was sie haben, ein Auge kann ja noch sehen...

Die Krankenkasse hat aber alle 7 Spritzen genehmigt.

Herrje, was für ein Jammerblog;-)

3 thoughts on “absolut unbefriedigend”

  1. Gesundheitssystem? In Deutschland? Davon wüsste ich doch!
    Mittlerweile ist es so schlecht, dass Du selbst als Privatpatient nicht mehr alles sofort bekommen kannst.
    Wir in den Krankenhäusern sind alle längst über unser Limit hinaus und selbst die, die noch behandeln wollen, können es nicht, weil es an Material fehlt. Das ganze System steht kurz vor dem Zusammenbruch.
    Ich drücke Dir trotzdem die Daumen, dass Du bald behandelt werden kannst. Gute Besserung!

  2. Das ist alles ja eine riesengroße Sch…ande 🙁 Klemm dich hinter die Krankenkasse und beschwere dich. Notfalls frag bei der Ärztekammer nach … irgendjemand MUSS doch zuständig sein, dass so eine Verzögerung in diesem Fall nicht sein darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.