wie ich durch Zufall beim Querdenker gelesen habe, muß eine neue Datenschutzerklärung unterschrieben werden, weil sonst der Account gelöscht wird.

    Wer Google Adsense auf seiner Seite eingebunden hat, wird bereits festgestellt haben, das er/sie den runderneuerten AGB von Google zustimmen muß, sonst wird der Account deaktiviert. Wie bei Robert zu lesen, ist ein nicht unwesentlicher Bestandteil der AGB die Verpflichtung der Nutzer, eine ergänzende Datenschutzerklärung auf ihren Seiten aufzunehmen.
    Ich habe es bereits erledigt, wer mag, kann sich die von Gilly´s bereitgestellte Passage unter “Cookies� herausziehen

Der Einfachheit halber habe ich den Passus einfach mal kopiert. Querdenker möge mir verzeihen 😉
Was mich ziemlich ‚verwundert‘: wieso bekomme ich keine entsprechende Mail von Google?

2 thoughts on “Adsense – neue Datenschutzbestimmungen

  1. Ich muss dir nicht verzeihen, würde dir nie was abschlagen können 😉
    Es gab schon eine Mail von Google auf die geänderten AGB. Und wenn du dich bei adsense einloggst, wird dein account erst freigegeben, wenn du den AGB zugestimmt hast.

    die hatten mich vergessen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.