und was sehe ich: Rattenköttel auf der Terrasse. Nun hoffe ich, dass mich mein treuer Rattenfänger Heinzi-Heidi nicht im Stich lässt. In der Wohnung habe ich noch keine gesichtet, aber eine schlaflose Nacht ist wieder garantiert. Ich hasse Ben und Willard 😈

Ich mach mich jetzt daran, meine wichtigsten plugins wieder zu aktivieren und schaue, was passiert. Firma WordPress bitte ich, in naher Zukunft keine upgrades mehr anzukündigen.

Temperatur: 29 Grad
Befinden: etwas schusselig heute

4 thoughts on “ahnungslos komme ich nach Hause”

  1. ich habe ja nicht die ganze Palme vernichtet, sondern nur unten am Stamm gesägt; außerdem habe ich ja noch zwei weitere große Palmen, wo ich oben nicht rankomme und da hausen sie meist 😉

    Katzen haben wir hier in der Straße genug, aber die gehen nicht an Ratten, leider. Eine Katze kann ich mir nicht anschaffen, weil dann der Hund durchdrehen würde. Da mein kleiner HUnd bereits im letzten Jahr 3 Ratten erlegt hat, zähle ich auf ihn, falls er eine sichtet.

  2. Tipp: Schaff Dir Katzen an. Wir haben 9 Stück. Hin und wieder finde ich eine Ratte oder auch Teile davon, aber die kann man problemlos entsorgen. Ratten- oder auch Mäusescheiße in der Wohnung ist bei uns unbekannt. Außerdem erlegen die auch Spinnen und Käfer. Und in den zwei Jahren in Brasilien haben die sich auch als Kakerlagenvernichter bewährt (mit regelmäßiger Entsorgung der Ãœberreste unsererseits).

  3. Das ist doch kein Wunder, wenn die Ratten wieder rum rennen … du hast sie doch ihres Zuhauses beraubt, indem du die Palme beschnitten hast :mrgreen: (Hattest du nicht mal geschrieben, dass sich die Biester hauptsächlich auf den Palmen aufhalten?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.