Sajonara macht eine Volks Blogzählung.

Beim Popkulturjunkie, der auch die deutschen Blogcharts betreibt, wurde eine Rechnung aufgemacht, die von derzeit 27.000 aktiven Blogs im deutschsprachigen Raum ausgeht.

Ich muss nur noch genau den Sinn herausfinden

6 thoughts on “aktive Blogzählung”

  1. Diese Aktion wird, je länger sie geht, je mehr Leute mitmachen, umso mehr Aussagen erzeugen. Auch positive Aussagen. Wenn wirklich „viele“ Leute mitmachen, kann die dt. Blogosphäre mit Vorurteilen aufräumen, die aus Frankreich, UK oder USA an uns herangetragen werden. Wir sind dritter bei der Fußball-WM geworden, Handball-Weltmeister und warum sollten wir nicht auch zeigen, dass wir gut darin sind, uns des Netzmediums zu bedienen.

    Mir geht es nicht um statistische Spitzfindigkeiten, sondern um die Aktion an sich. Sehen wir es als Weg zur Emanzipation der dt. Blogosphäre. Wir schaffen uns selbst einen Ãœberblick und wir werden merken, wer mitmacht und wer nicht, und wir können uns überlegen warum die Leute es tun oder nicht. Das Potenzial, das wir „alle“ in dieser Aktion entwickeln können wir und sollten wir nicht versiegen lassen, sondern es als Möglichkeit sehen, später Dinge zentral zu kommunizieren. Im Augenblick zeigen wir, dass man uns Gehör schenken kann. Im nächsten Schritt wird man uns Gehör schenken. Ich finde es wichtig, dass wir darin auch die Möglichkeiten erkennen, und nicht nur immer alles Schwarz malen.

  2. Der Sinn wird da liegen, wo er bei jeder Statistik liegt: die Menschheit mit Information zu versorgen, die sie zwar nicht dringend braucht, aber dann doch liest. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.