und Sonntag starte ich in mein neues Nest und ehrlich, ich freue mich drauf! Es gibt keine Tränen mehr, denn ich weiß endlich mal wieder, was ich NICHT will. Endlich wieder Tür aufmachen und in den Garten schauen. Heidi wird es besonders freuen, ich brauche sie nicht mehr die Treppen hoch- und runtertragen.
Momentan wird noch alles renoviert, im Schlafzimmer Laminat verlegt, die übrigen Zimmer gestrichen. Da ich ja fast alles verkauft/verschenkt/weggeworfen habe, habe ich jetzt das Elend, alles wieder ranzuschaffen: Töpfe, Pfannen, Wäscheständer, Dinge, die frau so braucht.
Kabelanschlüsse für Fernsehen und Internet müssen noch irgendwie verlegt werden. Rein vorsorglich habe ich mit einen UTMS-Prepaid-Stick geordert.
Dann drückt mal die Daumen,
hasta luego

4 thoughts on “alles wieder gepackt

  1. Ach klar, das wird schon gut werden! Etwas Neues ist immer spannend, hat einen gewissen Charme und irgendwie auch einen besonderen Reiz!

    Viel Erfolg !!

    Gruß Mark

  2. Menno, du hast schon so vieles gut auf die Reihe gekriegt, dann kriegst du auch dein „neues Leben“ in den Griff. Blich bloß nicht zurück… 😉

  3. „das Elend alles ranzuschaffen“ – alles eine Sache der Betrachtungsweise. Ich freu mich drauf, alles neu anzuschaffen. Nach und nach 🙂

    Guten Start wünsch ich Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.