das waren wunderbare 2 Tage. Auch wenn es auf Anhieb nicht klappte – das sind ja meist auch mit die Highlights – haben wir viel erlebt und gesehen.

Das Hotel, das wir gebucht haben, konnten wir nicht belegen, weil kein Strom da war. Wir wurden daher mit einem Taxi zu einem anderen Hotel gefahren, das angeblich in 2 Minuten zu erreichen ist und deshalb hatten wir unser Auto im gebuchten Hotel geparkt. Konnten wir ja jederzeit holen. Es war natürlich ganz anders;-) Egal, wir bekamen in dem neuen Hotel eine Suite im 8. Stock mit Balkon. Einfach superklasse. Mehr aber später. Ich bin hundemüde, weil ich heute Nacht ziemlich viel verarbeiten mußte und kaum geschlafen habe.

vom 8. Stock im Hotel H10 Marina, Av. Bogatell

.

5 thoughts on “Ankunft Barcelona”

  1. Ich freue mich, dass es dir gefallen hat. So hast Du mal andere Luft geatmet und viele neue Eindrücke gesammelt. Ich finde, der Verkehr in barcelona ist katastrophal;-)

  2. Komm nur erstmal wieder zu dir.
    Es ist schön zu wissen, dass ihr Spaß hattet und auch, dass ihr heil wieder zurück gekommen seid. Alles andere hat Zeit 🙂
    {{{Barbara}}}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.