heute morgen hat sie schon gekotzt. Rausgegangen ist sie nicht und will weder fressen noch akzeptiert sie ein Leckerli. Sie liegt nur auf der Seite und schläft.

Wir beide hatten auch wieder eine ziemlich harte Nacht. Gegen halb zwei bin ich auf die Terrasse, bin ein paar Runden geschwommen, hab mir ein Glas Rotwein gegönnt in der Hoffnung, anschließend schlafen zu können. Das Klimagerät lief zwar auch einige Zeit, aber zum schlafen ist es zu laut. Der Ventilator lief Stunden – den kann ich programmieren – und gegen 4 Uhr muss ich dann endlich eingeschlafen sein.

Diese heissen schwülen Nächte, meist noch 30 Grad, machen mir ziemlich zu schaffen. Laue Sommernächte? Ab und zu ja mal romantisch schön, aber nächtelang ist das Streß. Ich bilde mir ein, dass es im letzten Jahr nicht so war.Entsprechend müde fühle und sehe ich auch aus.

Eben kotzte Heidi-Heinzi wieder; ich werde ihr mal ein nasses Handtuch umlegen.

.

15 thoughts on “armer Hund”

  1. was soll ich sagen… früher machte mir der sommer überhaupt nix aus. da haben wir stundenlang ohne sonnencreme fkk-mäßig im park rumgelegen und nachts bei immer noch rd. 25 ° C, ähem, sagen wir mal sport betrieben. heute, rd. 25 jahre später, kann ich temperaturen jenseits der 20 ° c im schatten nicht mehr ertragen. zur zeit ist hier nachts auch nicht mehr an durchschlafen zu denken. habe hier unterm dach temperaturen von 24 bis 26 ° c. und das nachts. wir werden eben nicht jünger, barbarella. bei mir trifft zudem marius mittlerweile den nagel auf den kopf. du verstehst? 😳
    verschwitzte grüße…

    1. es muss wirklich am Alter liegen. Ging mir früher doch nicht anders. Ich wohnte ganz ganz früher im 4. Stock, hatte keinen Balkon und hab mich sogar auf die Teerpappe auf dem Dach gelegt. Vom Strandgelage mal ganz abgesehen.
      Heute…seufz….ist aber vielleicht auch ganz gut so 😉
      Wegen Marius stehe ich aber gerade auf dem Schlauch 😳

  2. heute morgen hat sie ihr Leckerli wieder gefressen und ich habe auch einigermaßen geschlafen, wenn auch nur 6 Stunden – ist schon ein Fortschritt;-)

  3. Der Heidi wünsche ich gute Besserung und Dir etwas Abkühlung. Die heutige Nacht bei uns war recht kühl und damit sehr angenehm.
    Liebe Grüße!

  4. Komme mir auch mehr denn je hitzegeschädigt vor, gegen Kälte kannst halt was tun…aber mehr als ausziehen? 😉
    Wünsch vor allem HH Besserung und euch beiden eine frische Brise 🙂

  5. Arme Heidi, letztes Jahr hatte sie so etwas bei mir auch nicht
    wird ja auch nicht jünger die Maus
    mach ihr doch mal ne Wanne mit kaltem Wasser fertig, in der sie etwas paddeln kann

    1. da bin ich vorsichtig, weil ja ziemlich viel Chlor im Pool ist und ob das gut für ihre Haut und Fell ist, bezweifel ich. Sie hat ja sowieso manchmal ihre Hautprobleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.