ich arbeite schon seit Wochen, d.h. Monate daran, diesen Rahmen hinzubekommen. Nun endlich ist es gelungen und ich freue mich, nun wieder ein Stück weitergekommen zu sein.

.

24 thoughts on “aus dem Rahmen heraus”

  1. Ganz große Klasse, Barbara! War es denn jetzt schwer, das letztendlich so hinzubekommen? Wie auch immer: jetzt weiß ich, wo ich Hilfe bekomme :mrgreen:
    .-= Maksi´s last blog ..Autokauf II =-.

    1. ich muss das erst noch ein paar Mal ausprobieren, bevor ich dir sagen kann, wie ich es genau gemacht habe;-) Ich wollte eigentlich einen ganz anderen Rahmen, aber ich glaube, ich habe Probleme mit dem ‚räumlichen Sehen‘ bzw. Neigungswinkel

      1. hach, das ist mir ein paar cent zu teuer, wo ich doch gerade für mein ticket nach USA spare und eh schon bedenken habe, dass ich das dieses jahr nicht mehr hinbekomme ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.