um meine Zeit nicht total zu vertrödeln, habe ich jetzt mit Yoga angefangen. Vor Wochen hatte ich mal Susanne Fröhlich im TV gesehen, ihr erinnert euch an das Mobbel-Ich? 😉 Nun, ich war bass erstaunt, als ich sie sah: 25 kg weniger durch Yoga? Mit so ein paar Übungen? Nachdem ich das Buch von ihr gelesen hatte, erinnerte ich mich daran, dass ich ja auch noch die DVD habe.

Heute endlich habe ich angefangen. 1. Übung: 25 Minuten gar nicht so einfach, weil ich ja immer auf den Fernseher schauen mußte, ob ich die Übungen richtig mache. Links und rechts – auch nicht so einfach;-) und wie soll ich den Kopf in die ‘Erde’ drücken, mit Brille?
Ich kann nur sagen, die 25 Minuten haben mich ziemlich zum Keuchen gebracht, aber ich will dranbleiben, um den Beweis anzutreten, dass das alles nur ne große Schiebung ist;-)

Tschakka, ich will auch wieder ne Taille bei mir sehen;-)

6 thoughts on “Barbara macht nun in Yoga”

  1. ich hab seit November 14 kg abgenommen. Ernährungsumstellung und Sport – ich bin soooo stolz und habe eine Taille 🙂

    Nur durch Yoga 25 kg? Schwer vorzustellen…

    1. TOLL! Sport ist nicht so mein Ding; ich bin einfach zu träge…Dass du stolz bist, kann ich soooo gut nachvollziehen. Wahrscheinlich macht Frau Fröhlich noch 3 Stunden Powerjogging. Ich wäre ja schon froh, wenn ich die seit Jahren angepeilten 6 Kilo verlieren würde;-)

      knutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.