ich weiß auch nicht, warum frau sich das noch im hohen Alter antut;-) Ja, ich schreibe von Diäten.

Bin jetzt den 5. Tag dabei mit Y*kebe, morgens, mittags und abends einen Shake mit Pulver,
Milch und Wasser zubereitet. Man darf sogar ein Erdbeerchen oder eine halbe Banane reinmixen. Der Bananenshake ist mein Favorit. Ich glaube nicht, das ich das durchhalte, möchte es aber bis Donnerstag schaffen, denn ab diesem Tag gibt es eine normale Mahlzeit.
Im Juli bin ich zur Hochzeit und habe mir zu diesem Zweck ein Kleid gekauft, in das ich vor 2 Monaten noch supi reinpasste (okok, an der Hüfte spannte es etwas). Ich fühle mich schon ziemlich ausgemergelt (schon fast dünn)und mein Schweinehund meinte letzte Nacht, 2 kg würden doch reichen….Als er mir das zuraunte, hatte ich Visionen von Vanilleeis und/oder Gulasch, das in meinem Tiefkühlfach dahinvegetiert…

Ich schwöre, falls ich es schaffe, gibt es nächsten Donnerstag das Beitragsbild nachgekocht;-) Tschüss

13 thoughts on “BarbaraSu macht Diät

  1. Ach ich bin auch gerade dabei wieder was runter zu bekommen. Ich habe 2kg bis lang geschafft. Diäten sind gut und schön, aber leider geht es darum sich grundlegend zu ändern. Das fällt mir schwer. Aber ich versuche momentan eine Kombination aus FDH/ Obst/Gemüse Fleisch wenig Brot und vor allem wenig bis keine Kohlenhydrate- vor allem abends. Aber in Zukunft muss ich das auch durchhalten.

    Grüßle singlemalt76 (Jan Re)

    1. Kohlehydrate zu vermeiden ist schwer..mich gucken Pasta & Co immer so fragend an ‚iß mich, iß mich;-) Abends esse ich zur Zeit nur Erdbeeren und Kirschen, ist ja auch süß. Ich vermeide ansonsten Schokolade. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen;-) danke Jan

    1. ich lass morgens meist den Shake weg, weil ich morgens kaum was esse. Mittags Shake, abends was Vernünftiges. Momentan gehts wieder, wenngleich ich auch Jieper auf Schokolade habe. Ich habe jetzt 4 kg runter und versuche noch weitere 4 kg, aber ganz langsam. Amased habe ich mal vor Jahren gegessen getrunken, aber das war wie Pappe am Gaumen;-) Viel Erfolg weiterhin.

  2. das verstehe ich nicht ganz Gucky.Meinst du oben, wo sich die Kategorien befinden: Startseite pp. Ist doof, wenn ich es nicht selber sehen kann;-)

  3. Ich habe keine Probleme mit Umlauten.
    Trotzdem finde ich dieses Theme ein bisschen merkwürdig.
    Bei mir ist ein schwarzer Streifen kurz unterhalb der Oberkante zu sehen und darunter scrollt der Blog weg.

  4. Hallo

    solche Radikaldiäten sind nicht gut, schon gar nicht mit Pulvern. Man tut seinem Körper nichts gutes und seiner Psyche erst recht nicht …

    Gruß
    Lena

    1. ich werde das auch nicht ganz durchziehen können. Mein Kreislauf spielt seit 2 Tagen verrückt. Hab mir gerade Spargel gekauft;-) vielen Dank für deinen Besuch

  5. ok, danke;-)

    Ich liebe grundsätzlich Kohlehydrate und ALLES, was dick macht. Bin aber leider zum Frustfresser mutiert, was ich jetzt aber ändern muss 😉

  6. Das mit dem „Bild wird geladen“-Symbol scheint nur beim Feedreader (FeedDemon) aufzutreten … dann aber unendlich lange (auch immer noch, wenn bereits alles geladen ist). Im Browser ist alles okay. Sorry, mein Fehler!
    Das mit den Umlauten ist jedoch immer. Vielleicht ist dafür ja ein anderer Font möglich?!

    Essen: das mit abends Hunger kenne ich nur zu gut. Besonders liebe ich dann die dick machenden Kohlenhydrate 🙁

  7. wie schon geschrieben, es sollen ja schnell mal ein paar Kilo runter. Auf Dauer muss ich die Ernährung umstellen. Ich bekomme ja meist abends den großen Hunger..
    Danke für dein Feedback. Werden die Fotos nur langsam geladen oder gar nicht, verliert sich auch das Interesse. Wenn du einen Tipp für ein Theme hast, immer her damit;-)

  8. Ich wünsche dir viel Erfolg! (auch wenn ich von solchen Radikaldiäten nichts halte und sie auch nie einen lang anhaltenden Erfolg haben).

    Aber mal etwas anderes: ich weiß nicht, ob du dir mit diesem WP-Theme einen Gefallen getan hast. Ich sitze hier an einer schnellen Uni-Leitung und trotzdem zeigt sich ständig der animierte „Bilder werden geladen“-Kreis, die Überschriften scheinen keine Umlaute etc. zu kennen (anderer Font – sieht man bei diesem Beitrag besonders gut) und auch das Bilder einbinden scheint ja nicht optimal zu sein, wie du mal meintest.
    Längerfristig würde ich mich an deiner Stelle mal nach etwas anderem umsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.