das ist ein starkes Stück, was ich gerade bei dreibein lese und für mich unfassbar. Da wird einfach behauptet, die Seite habe pornographische und rechtsradikale Inhalte (wat ein Blödsinn!), verschickt diese mails an Gugl & Co und versucht, diesen blog damit in die Knie zu zwingen. Damit nicht genug, per mail wird erpresst, bedroht und genötigt u.a. mit dem Hinweis, er – dreibein – hätte ja auch Kinder…. den ganzen Bericht gibt es hier zu lesen

Denunzianten sollen in der Hölle schmoren

3 thoughts on “Blogger werden bedroht

  1. Neider gibt es leider überall. Spinner auch. Und neidische Spinner sind die Schlimmsten.
    Ich hoffe, dass er Erfolg hat und diese Spinner gefasst und bestraft werden.

  2. Als ich anfing zu bloggen, habe ich nicht im Entferntesten daran gedacht, was es für gestörte Menschen gibt. Heute ist es so, daß ich nie mehr einen Blog unter einer registrierten Domain führen würde.

    So sehr es Spaß gemacht hat zu bloggen – der Ärger steht in keinem Verhältnis. Schlimm was Dreibeinpeter da gerade passiert und die Drohungen über Kinder auszutragen ist das Allerletzte.

    Einen schönen Sonntag wünscht
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.