in einer Woche habe ich den Notartermin und Ende nächster Woche bin ich schon in Deutscheland. Ich kann das noch nicht recht realisieren. Momentan komme ich nicht so recht zum Nachdenken, das ist wahrscheinlich auch gut so.
Ca. 60 Kartons wurden jetzt abgeholt

und nun ist es nicht mehr so viel, obwohl ich das Gefühl habe, hier ist Chaos hoch Drei, obwohl ich relativ entspant bin.

11 thoughts on “Countdown”

  1. Obwohl du nun lieber wieder ins verregnete Deutschland zurückkommst, muss ich doch sagen, dass ich sehr neidsich auf deinen Trip bin. Ich würde das auch gerne machen jedoch stimmen die Finanzen und das Umfeld z.Z. einfach nicht.
    Wie dem auch sei, deine Artikel waren immer interessant 😉
    Grüße
    Thorsten

  2. ich finde auch, das Wissen, dass man jederzeit eine Entscheidung korrigieren könnte, erleichtert den Weg manchmal. Geht mir ja gerade auch so.

    Und wir sehen uns dieses Jahr vielleicht noch :-))

  3. nein, in keinster Weise. Das war bis auf wenige Ausnahmen eine schöne Zeit. Auch, wenn ich traurig bin – es war ja mein Zuhause und meine Familie ist ja noch hier – finde ich es aufregend, wieder etwas Neues zu machen. Wenn nicht jetzt, wann dann? ;-))
    Ich kann jederzeit wieder zurück und auch das ist ein schönes Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.