Aelterwerden heißt für Frauen: unsichtbar werden. Nicht nur im Fernsehen. Wie wahr!!!

Über das Alter habe ich mir nie Gedanken gemacht. Meine Oma war mit 65 sehr alt für mich. Sie hat das gemacht, was man wohl als Oma von ihr erwartete, sie saß im Sessel und strickte und hat nicht viel gesprochen. Es folgte ein Schlaganfall, von dem sie sich nie erholt hatte. Sie kam dann später in ein Pflegeheim und starb auch dort.

Nun bin ich es selber und diese Zahl war an diesem Geburtstag fest an meine Stirn gemeißelt. Ich fühle mich nicht alt, aber diese Zahl beweist es für andere. Ich werde mich aber nicht unsichtbar machen und möchte solange ich lebe, Spuren hinterlassen. Hauptsache nicht einsam!!

Dieser Bericht ist ganz interessant. Die Links gehen beim Klick nicht mehr automatisch zu öffnen. Bitte also copy&paste 😉
https://www.brigitte.de/woman/leben-lieben/psychologie/frauen-und-das-alter–mehr-aufmerksamkeit–wir-sind-nicht-unsichtbar–10132226.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.