das ich mir das alleine schon anschaue. Fehlt nur noch, dass ich mich für Treppenlifter interessiere. Ich glaube, ich altere gerade schröcklich;-)

quelle

.

21 thoughts on “das gibt mir jetzt zu denken”

  1. Die „Dinger“ heißen Fridolin :mrgreen:
    Und es gibt auch welche im schicken Design.(Dort heißen sie dann Carrycruiser) Ich sprech aus Erfahrung *gg* Ich war letztens dabei, als einer gekauft wurde ….
    Ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich mir überlege, ob so ein Treppenlifter auch bei uns eingebaut werden kann. Und mittlerweile werden die Rollies ja beim Discounter angeboten …
    Es ist nie zu früh, um sich über das Alter Gedanken zu machen.
    Liebe Grüße, Anette

  2. Also als Koffer für ne Bahnreise wäre mir das schon vor 20 Jahren lieb gewesen, die Warterei ist manchmal sowas von ätzend. Ich bin von Berufs wegen in ganz Europa rumgereist, oft in Streiks geraten, dann hiess es der Zug kommt vielleicht und man hat sich die Beine in den Leib gestanden. Da hätte ich das Omawägelchen geliebt!

  3. Ist doch garnicht mal so ganz unflott, das Gefährt…
    Was mich allerdings abschreeckt, sowas zu erstehen sind die 70 Stufen von der Strasse bis rauf zu unserer Wohnung. 🙄

  4. Ich lach mich schlapp LOL

    Aber mal im ernst, warum werden diese Einkaufsdaimler immer in so baätztem Design hergestellt ? In schwarz mit Flammendekor wär doch was.
    Allerdings sind die Teile nunmal praktisch und Rückenschonend. Ich denke, ich würde auch mit so`nem Karierten auf die Strasse gehen, da ist mir das egal wa sdie Leutz sagen.

    1. das ist ernst und hier wird nicht gelacht 😈
      Rio, ich denke nicht, dass die schöner hergestellt werden können. Aber die Vorstellung, wenn ich wirklich alt bin und dann cool im Flammendesign, das hat was! 😉

  5. Ähem, hüstel – so ein Wägelchen (ohne Stuhl allerdings, glaube ich) habe ich mir auch schon angeschaut 😳 – gab’s bei uns im Edeka für 10 Euro. Hab’s dann aber doch nicht gekauft, weil ich dachte, dass es eher was für ältere Damen ist und es irgendwie peinlich ist, wenn ich als „gesunde junge Frau“ (O-Ton mein Hausarzt nach dem heutigen Check-Up) damit rumziehe 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.