was für eine Zettelwirtschaft

weitere kleine liebenswürdigen und/oder fiese Zettelchen der Mitbewohner finden sich hier

Oonagh O’Hagan hat die Zettelchen gesucht und ein Buch daraus gemacht: Ich brauchte den Schinken. WIRKLICH! © 2008 by Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln.

5 thoughts on “das Leben in der Wohngemeinschaft”

  1. *lach* das find ich richtig gut! hihi… erinnert mich an die zettelchenwirtschaft mit meiner mama früher und die, die ich selbst anfangs mit meinem mann geführt habe 😀 inzwischen hab ich aufgegeben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.