wusstet ihr, das es ein web-archiv gibt, indem alle statischen Seiten von euch gespeichert werden? dreibein berichtet darüber und ich habe gerade meine alte HP 1999 gesichtet, von der ich eigentlich überhaupt nichts mehr wissen wollte.

Wirklich sehr interessant, die läppischen Versuche mal wieder anzuschauen. 😉

7 thoughts on “das web vergisst nie….”

  1. @Barbara: da geht’s dir wie mir. Ich habe die Homepage (die unter meinem Realnamen) nur noch als Mail. Kostet mich monatlich ‘n Appel und ‘n Ei, aber die bekannte Adresse bleibt so halt bestehen und kann nicht von anderen benutzt werden. Sollte ich die HP irgendwann wieder aktivieren wollen, ist das kein Problem.
    Maksimal besteht ja nur aus Blog und Forum (und Impressum und Datenschutzerklärung *lol*).

  2. Diese Homepage war gar nicht so verkehrt, Barbara! Die war schön strukturiert und man hat alles gefunden ohne sich in Links zu verzetteln. Ich finde deine heutige viel unübersichtlicher.

    Schade, dass ich meine alte AOL und Geocities-Adressen nicht mehr weiß. Das waren meine Anfänge 😉 Zuerst bei AOL, später dann Geocities … und alles noch ohne Kosten für Webspace etc. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.