ich hab das Pendant zu Wikipedia gefunden – nämlich Stupidedia

ein paar Häppchen:

    Als Wiener Schnitzel wird einerseits ein wild lebendes Tier aus Mailand, andererseits eine schmackhafte Delikatasse aus den eben genannten Wiener Schnitzeln bezeichnet.
    Die Gallenblase ist ein Nutztier der mesopotamischen Breitohrkopfsprunggurken.
    1684 war überraschenderweise überhaupt nichts los. Wissenschaftler zerbrechen sich heute noch darüber den Kopf, wie so etwas sein kann, denn es war wirklich rein gar nichts passiert. Oft fällt in China ein Sack Reis um, doch auch das war 1684 nicht der Fall, es geschah nämlich kein bisschen was und davon sehr wenig.

So schöne Dinge sind zu lesen, wenn auf zufällige Artikel geklickt wird. Eine wahre Fundgrube an wuselbrusel

8 thoughts on “das Wiener Schnitzel lebt!!!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.