Antonio, der Künstler, ist leider nicht gekommen. Hätte eigentlich klar sein müssen…*stöhn*, denn irgendwie sind hier alle Antonios etwas unzuverlässig 😉 Stattdessen haben wir weiter draussen das Haus gestrichen, zwischendurch Siesta unter Spaniens Sonne genossen und nun gehts ab zum Muschelessen. H.U.N.G.E.R

6 thoughts on “der andere Antonio

  1. menno ich staune, was ihr da umherrackert ..alle neu und schick und schön 😉 dabei war es ja schon schick und schön im sommer.. liebe grüße das kaeferchen..
    p.s. muscheln hätt ich jetzt auch gern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.