ein ‘alter’ Freund aus Deutschland hat sich angesagt und kommt zu Besuch, Kohle kommt rein, die Digi kommt hoffentlich auch bald, weniger Arbeit. Ich werde also etwas urlauben und meinem Besuch etwas von der Gegend zeigen, mal nach Barcelona fahren


foto: bruder v. barbara;-)

mal nicht ins Dali-Museum, also insgesamt eine schöne Abwechslung.

update

wer sich für die Gaudi-Architektur interessiert, sollte unbedingt hier mal gucken. Den Link in den Kommentar zu setzen, würde den ganzen Rahmen sprengen;-)

11 thoughts on “der August wird schön – Barcelona + Gaudi”

  1. Kneifen will keiner, aber vielleicht wirds zeitlich eng. Barcelona liegt ja nicht gleich ums Eck und der nächste gemeinsame Urlaub ist erst im Oktober.

    Wieso müssen wir uns eigentlich Barcelona gegenseitig zeigen. Wir waren da noch nie und könnten lediglich mit einem Navigations-System behilflich sein.

  2. Frau Flocke und Consuela:

    1) in Barcelona (Antoni Gaudí (1852–1926), spanischer Architekt und Künstler)
    2) wir Geschwister kommen aus dem Orden der ‘hamburger suckstiner’ 😉
    3) mhm, hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht draufgeguckt, auf jeden Fall hab ich einen ziemlich durchtrainierten Bruder (andere Gene) *floet*

    Holger, Barcelona müßten wir uns gegenseitig zeigen und wenn du das El Bulli bezahlst, bin ich dabei 😉

  3. Also der ersten Frage von Flocke schließe ich mich auch an. Das sieht ja sehr interessant aus, das Haus! Hat ein klein wenig von Hundertwasser und den Wahnsinn von Dali 🙂

    Schönen Sonntag (der hoffentlich sonniger ist, als hier in Deutschland) wünscht Consuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.