ach Barbara, ich kenn dich nur zu gut…
Nun geht die Eierei wieder los. So hab ich doch tatsächlich hier nach Mietshäusern gesucht, danach Häuser in Schleswig-Holstein abgeklappert (schönen Gruß an Tarim;-)), dann surfte ich nach Mecklenburg-Vorpommern (schönen Gruß an Perle:-)) und dann war ich in Nordrhein-Westfalen. So kommt man halt rum 😉

Wir haben halt beide etwas Schiß vor dem Zusammenwohnen, andererseits fühle ich mich überfordert, jetzt innerhalb von 2 Monaten eine Wohnung in der Nähe zu suchen, um dann vielleicht nach 6 Monaten wieder einen Umzug zu machen. Ach komm, wird schon schiefgehen. Ansonsten surfe ich halt wieder in Deutschland rum.

Alles aufregend und ich mittendrin bei bereits 30 gepackten Kartons.

21 thoughts on “Deutscheland ist doch schön, oder??? ;-)

  1. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Solang du auf dein Herz hörst, kann schließlich auchch nichts schief gehen. Einfach keine Angst haben, denn mehr als schief gehen kann es doch nicht 😉

  2. Ach meine Liebe … das wird schon werden. Jeder neue Schritt ist ein Wagnis, das niemand vorausberechnen kann. Wäre manchmal ganz hilfreich, wenn man in die Zukunft schauen könnte …

    1. momentan freue ich mich wieder sehr auf Deutschland;-) und in die Zukunft möchte ich gar nicht schauen. Danke für deinen Kommentar

  3. hi,

    man muss es doch auch mal positiv sehen 🙂 man muss die guten Seiten am zusammenwohnen sehen, vor allem findet man dann ja auch dabei raus obs wirklich passt! wünsch euch auch noch einen guten umzug und eine schöne Zeit zusammen! 🙂

    grüße

  4. Auch hier stapeln sich bereits die Kartons für den Umzug. Du bist also nicht alleine!!! 😉 Wünsche dir alles Gute für den anstehenden Umzug.

      1. Na, das hat doch auch nen riesigen Vorteil: du kannst dir ja noch 1 Jahr Zeit lassen mit Wohnungssuche. 😉

  5. Ach meine Liebe … das wird schon werden. Jeder neue Schritt ist ein Wagnis, das niemand vorausberechnen kann. Wäre manchmal ganz hilfreich, wenn man in die Zukunft schauen könnte …

  6. eieiei…yo, ich hätte auch Schiss. Aus einer Urlaubsliebe, die meist in Spanien gelebt wurde, wird Alltag im Pott.

    Lässt Du Deine Möbel im Haus oder ziehen die mit um?

    1. ich nehme nur das mit, was ich hierhergeschleppt habe und das ist nicht viel. Das INnenleben aller Schränke und Kommoden ist schon heftig;-)

  7. Ihr dürft euch nun bloß nicht gegenseitig mit euren Ängsten ins Bodenlose drücken lassen. Wenigstens einer sollte die Nerven behalten und Mut machen. Klar ist das nicht einfach aufgrund der Fernbeziehung, aber Versuch macht kluch;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.