Ryanair schließt während dieses Jahres voraussichtlich alle seine Schalter für das Check-in. Buchungen, auch solche mit nicht nur Handgepäck, können dann nur mehr über das Internet vorgenommen werden. Auf den Flughäfen wird es lediglich eine Stelle geben, wo die Gepäckstücke abgegeben werden können. Ryanair will damit Kosten einsparen. Zurzeit nutzt nur mehr jeder fünfte Ryanair -Passagier das übliche Check-in, die anderen führen lediglich Handgepäck mit sich und bedienen sich bereits des gut funktionierenden Online – Check-ins.(via)

via

.

5 thoughts on “die Elefanten fliegen wieder tief”

  1. … und vor der Toilette sitzt dann eine Klofrau. Ach nee, das wäre ja auch wieder zu teuer. Also gibts nur noch Toiletten mit Münzeinwurf.

    maksis letzter Blog-Beitrag..Ich wusste es doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.