vorhin treffe ich meinen französischen Nachbarn, mit dem ich mich immer versuche, in 3 Sprachen zu ‘unterhalten’ oder pantomimische Glanzleistungen absolviere, um mich verständlich zu machen. Er ist da auch nicht ohne und Franzosen sind ja in der Gestik etwa vergleichbar mit Italienern (auf jeden Fall ER). Nungut, er hat mir dann verklickert, das er mir lieber Briefe auf spanisch schreiben will, denn er komme mit den ganzen Sprachen total durcheinander und Deutsch wäre nun wirklich viel zu schwierig. Für eine kurze Unterhaltung, also nur das Nötigste, brauchen wir immer ca. ne halbe Stunde und zwischendurch holt er dann noch das deutsche Wörterbuch raus und blättert…

So manches Mal versuche ich mich an seinem Haus vorbeizumogeln, weil ich auch nicht immer Lust auf sein un moment por favor habe. Auf dem Rückweg, wenn er vor seinem HÄuschen sitzt, kriegt er mich aber meist zu fassen 😉

Randbemerkung: ich kenne sonst keinen Franzosen, der sich solche Mühe macht, verständlich zu sein oder sich der hiesigen Sprache anzupassen. Franzosen z.B. in Supermärkten plappern unverschämt in ihrer Sprache die Kassiererinnen an, ob sie es verstehen oder nicht. Lernen die eigentlich in ihren Schulen keine andere Sprache???

Ich freue mich aber auf seine Briefe, die wirklich ganz entzückend im holprigen Deutsch geschrieben sind *lol*

Hier ein paar Vorurteile gegenüber Franzosen

Die Franzosen, inkl. ihrer kleinen Kinder, trinken den ganzen Tag Rotwein. Alle. Immer. Und wenn sie grad keinen Rotwein trinken, trinken sie Ricard auf Eiswasser.

die Franzosen erkennt man am Baguette unter dem Arm.

Die Franzosen verbringen den größten Teil des Tages mit Essen bzw. die Französinnen mit der Essenszu- und -nachbereitung

Franzosen lieben autoabgasreiche städtische Straßenkreuzungen und sitzen am allerliebsten dort im Straßencafé, um ein aromatisches Heiß- oder Kaltgetränk einzunehmen, wo es nach Meinung von uns Deutschen am allerungemütlichsten ist.

Vorurteile gegen Deutsche sind natürlich auch zu finden.

One thought on “die Franzosen erkennt man am Baguette unter dem Arm”

  1. mir fällt auch noch ein Vorurteil ein: Franzosen scheren sich einen Dreck um den Umweltschmutz. Spacken die 😉

    also Hans, kann sein, dass es eben etwas langsam war, weil ich gerade soviel rumgefummelt habe, kann aber auch sein, dass der Server schwächelt. Keiner weiß Bescheid
    Mein Kommentar hat aber gerade mal 3 Sekunden gedauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.