ich frage mich schon eine ganze Weile, was Jack Bauer in seiner überaus schicken Öko-Beuteltasche hat. Ich habe noch nie gesehen, dass er hineingegriffen hat. Sein Handy hat er in der rechten Jackentasche, sein Schießeisen in der Linken. Jack Bauer, der Mann ohne Hunger und Blasenschwäche.
Ich hab folgende Vermutung:

2 Stullen mit Käse und Salami, ersatzweise 1 Packung Pumpernickel
Granufink
1 Handgranate
1 Fallschirm
3 Schokoriegel
Anstaltspackung Acetylsalicylsäure
Laptop
Akku fürs Handy
chirurgisches Notfallbesteck für die Operation zwischendurch
oder wisst Ihr mehr?

Auf jeden Fall war es wieder spannend, unterbrochen von Jacks einminütiger Gefühlsduselei am Krankenbett von Audrey und: Chloe lebt immer noch!

    24 Gründe, warum man Jack lieben muss: Keiner keucht «I’ll have to get back to you» so gehetzt ins Handy wie Jack Bauer. Keiner telefoniert so oft mit einer Knarre in der Hand wie Jack Bauer. «24» ist «Die Hard» ohne Selbstironie. «24» ist die Weltmeisterschaft im Cliffhanger. «24» ist Thrillerhandwerk in Perfektion. «24» zoomt, zieht Schärfe nach und schwenkt, als obs kein Morgen gäbe und adelt so die Nöte des Dokumentarfilms zur stilistischen Tugend. «24» lässt Handys in Zürcher Trams gleich klingeln wie die Bürotelefone der Counter Terrorist Unit in Los Angeles. «24» lässt Figuren sterben, die einem ans Herz gewachsen sind. «24» lässt einem zwielichtige Figuren ans Herz wachsen. «24» zeigt Bomben, die keiner entschärfen kann. «24» zeigt einen schwarzen US-Präsidenten. «24» zeigt, wie man eine Knarre richtig hält. «24» zeigt, dass ein perfekt vernetztes Computersystem nur eine Frage des guten Willens ist. «24» ist spannend wie Schwein. «24» macht süchtig. «24» hat uns den Glauben an die TV-Serien zurückgegeben. 24 Gründe, warum man die Serie lieben muss.

quelle (Bruno Amstutz)

6 thoughts on “die Schultertasche von Jack Bauer”

  1. Ja, irgendwie schon. Ich hole mir allerdings auch Infos aus dem Web (und ärgere mich dann, dass ich mal wieder total Spannendes verpasst, bzw. verpennt habe *g*).

  2. Der geilste Typ der Fernsehserien … und auch der Originalschauspieler (Kiefer Sutherland) ist nicht schlecht 😉

    Barbara, ich hab’s wieder nicht bis zum Ende geschafft. Aber immerhin bis 23 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.