an der Wirtschaftskrise, weil Männer keine mehr kaufen. Liegt es an dem Schlüpferunternehmen ‚Schisser‘, die pleite sind? Trauern die Männer dem Doppelripp nach? Das Geld ist knapp und deshalb werden wohl einige Einkaufsketten, wie Wollwert schließen…

aus den Nachrichten von gestern

Männer setzen also Prioritäten. PFUI! Ich denke immer wieder an die Worte meiner Mutter: Kind, zieh jeden Tag eine neue Büx an, falls du mal überfahren wirst ( angefahren hätte ja auch gereicht)und ins KH kommst, mußt du dich nicht schämen;-)


Foto ‚Entstation Sehnsucht

15 thoughts on “die Unterhose hat schuld”

  1. hast du gestern irgendwo was vom schlüppi-index aufgeschnappt? keine ahnung, wo das kam (nachrichten waren es) – aber unverkaufte männerbuchsen sind tatsächlich ein verlässlicher anzeiger für wirtschaftskrisen. insofern wäre es verwunderlich, wenn die feinrippdynastie verschont bleiben würde – ausserdem gibts inzwischen sooo viele andere, die auch qualität können.

    sues letzter Blog-Beitrag..3 Punkte

      1. naja, wer an die front muss und kämpfen will, denkt an andere dinge. kein held hat wohl bisher nen kampf gewonnen, weil er saubere buchsen anhatte 😀

        sues letzter Blog-Beitrag..3 Punkte

    1. ich war 33 als ich einem bis dahin vollständig angezogenen Mann an die Wäsche ging und unter der Jeans gleich die nackte Männlichkeit fand. Ich fand das dermaßen sexy 😳

      Moosis letzter Blog-Beitrag..Cabriofeeling

  2. darf ich hier auch indiskrete Schwänke aus meinem Leben erzählen oder möchtest Du dass der Blog klinisch rein bleibt? :mrgreen:

    Moosis letzter Blog-Beitrag..Cabriofeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.