seit einer Woche Regen und nochmal Regen; das schlägt mir aufs Gemüt.

Das ist so mega langweilig, dauernd nur in der Bude zu hocken und Heidi muss ich beschirmt hinters Haus tragen, damit sie nicht ins Haus pinkelt 😉 Von alleine ist da nichts zu machen, denn die Füßchen könnten nass werden.

Ein Auge wird immer weisser und der graue Star ist wohl nicht aufzuhalten. Ich hoffe sehr, dass ihr wenigstens das andere Auge erhalten bleibt.

2 thoughts on “ein absolutes Mistwetter”

  1. ab Mittwoch soll es wieder schön werden. Soll noch einmal jemand meckern, dass sich der Stausee nicht füllt. Dass du, Hans-Georg, das interessiert verfolgst, ist klar.
    Tagsüber das Licht anzumachen und diese Stromausfälle dann zwischendurch sind lästig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.