ER hat einen neuen Mitbewohner, der einfach vor der Tür saß. Überhaupt nicht ängstlich, versucht er durch Schmuseattacken immer wieder ins Haus zu gelangen. Lilly bewacht ihr Territorium und ist plötzlich auch sehr anhänglich.

der kann gucken!

Die Frage ist natürlich, was wird jetzt aus ihm? Insgesamt wären es dann 3, wobei die Lilly ja im Haus lebt und nun nicht mehr raus will….und alle wollen fressen. Ratlos – kastriert isser auch nicht.

25 thoughts on “er hat auch noch seine Eier”

  1. ER wollte ein paar Tage später mit dem kleinen Kerl zum Tierarzt, aber einen Abend vorher ist er abgehauen. Als ob der Kater es geahnt hatte. Wir hatten schon die Befürchtung, dass ihm etwas passiert sei, aber ER hat ihn dann gegenüber seines Kanals gesehen, wie er mit einer Katze turtelte;-)

  2. lustig! wir haben auch so eine schneeweisse katze, allerdings mit kürzerem fell. und vor einer woche haben wir ihr einen spielkameraden ins haus geholt, der sieht genauso aus wie euer zugelaufener 🙂

  3. ist das ein schöner 🙂

    der wird bestimmt irgendwo schon schmerzlich vermisst 😥

    was sie sich nur immer dabei denken, die fellwürste – haben halt einen eigenen kopp und suchen sich ihr herrchen aus.

  4. Ich würd ihn auch nehmen…. aber dann erstmal ab zum Tierarzt 😎

    Sonst würde das mit meinen Monstern hier gar nicht gehen. Ich hab mal so einen Straßenkater aufgenommen und erstaunlicherweise hat Max den sofort akzeptiert 😯

    Frau Momos letzter Blog-Beitrag..Hundeelend

  5. @ Velvet

    Flugpaten, die den Siamesen kostenlos im Flieger mitbringen können, werden sich finden lassen.
    Wo ein Willi ist, ist ein Siam schneller in Deutschland als man denkt 😉
    aber auch in Deutschland müßten die Eierchen ab, weils sonst einfach zu sehr stinkt *ggg*

  6. wenn du ihn mir bei deinem näxten ausritt nach deutschland mitbringst
    hat er ein daheim.. und ohne eierklau.. :-9

    velvets letzter Blog-Beitrag..He.. ich will die Eisbär´n sehn..

    1. wie oben geschrieben, werde ich erstmal beim Tierarzt nachfragen bzw. ein Foto aushängen, ob er vermisst wird.

      Wenn nicht, kannst du ihn im Februar/März in Frankfurt abholen. ER bringt ihn dann mit Eiern mit 🙂

      1. ffm ? da komm ich doch nie hin ;-( und dümpel im märz doch auf hoher see .. seufz.. da muss ich frau momo den vortritt lassen..

  7. Der sieht sehr nach echtem Siamesen aus, mach mal einen Aushang bei Gomis. Vielleicht vermißt ihn ja jemand. Ansonsten pro gat. Wollt ihr ihn behalten, auf alle Fälle kastrieren lassen.

  8. @abraxandria: Soll ich dir erzählen wie das mit solchen willkommenen Besuchern ausgeht? 😉

    Das waren bei uns auch erst zwei, drei und dann hat wohl wer gedacht es fällt gar nicht auf, wenn er 2 junge Mädels dazu setzt und die haben sich dann gleich vermehrt und dann waren es irgendwann 8+ die immer da waren, Futter wollten, kastriert werden mussten etc. – dazu die alten vom Anfang, die ab und an vorbeikommen und jährlich ein Katzenbaby, weil wir die eine nie einfangen konnten.
    Wenn sie klein und süß sind die Chance nutzen und bei den Nachbarn sammeln gehen und was unternehmen – später will dann keiner mehr die Arbeit machen oder Geld geben. Zum Glück hatten wir noch ein katzenverrücktes Nachbarpärchen zur Unterstützung.

    So war das bei uns – jetzt bin ich ja ausgezogen und meine Eltern weg und Nachbars haben jetzt alle allein am Hals.

    Lilianas letzter Blog-Beitrag..Animal crossing Fakten

  9. Das werden immer schnell mehr… gibt’s vielleicht einen Verein in der Nähe, der sich um Vermittlung bemüht (nach Deutschland zb)? Dann wäre zumindest möglich, dass ein paar auch wieder gehen und mit Glück gibt’s auch Sonderangebote beim Tierarzt dadurch.

    Lilianas letzter Blog-Beitrag..Animal crossing Fakten

      1. das verwirrt mich hier noch a weng mit den kommentaren .. aber ich glaub ich habs gerafft 😈

        velvets letzter Blog-Beitrag..He.. ich will die Eisbär´n sehn..

      2. Wie weiter unten auch geschrieben wurde gibt’s Flugpaten und ganze Vereine, die darauf spezialisiert sind 😉 Es muss also keiner extra durch die Gegend fahren/fliegen, aber manche tun’s trotzdem gerne – und wenn nicht für eine Katze wofür denn dann? :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.