aber nun haben wir wieder den Tramuntana, der mit bestimmt 100 km/h alles niederwalzt.. Dem Buddha hab ich eine kleine Pflanze in den Schoß gepflanzt gelegt, die ich allerdings nicht mehr wiederfinde 😉 So what: ich kanns auch nicht ändern. Der Vorteil ist aber, dass ich die Kreissäge oder anderes Werkzeug der Nachbarn nicht höre. Im Juni ist hier immer großer Bauboom angesagt. Sagt bloß, bei euch ist das Wetter schöner?

saludos

7 thoughts on “es könnte so schön sein”

  1. Ich bin ja nicht weit weg von Frau Schlangenbaum … also weißt du, wie es hier ist 😉 Trübe, trübe, trübe … aber immer noch trocken.

  2. Hier im Edertal ist es vormittags noch richtig schön gewesen. Inzwischen zieht sich der Himmel gewittrig zu. Wir können gerne tauschen. Diesen Wind, über den Du Dich gerade beschwerst, wollte ich schon immer mal erleben. 🙂 Natürlich vor Ort, wo er hingehört.

  3. Durchwachsen bei 23°, geht also grad so – der Kirschkuchen steht aber schon im Ofen und wird uns dann zumindest innerlich anheizen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.