da habe ich jemanden, den ich schon irre lange kenne, meine Lumix samt Zubehör verkauft. Da sie sich zu der Zeit in einer Reha war und über Langeweile klagte, hat sie mich gebeten, die Lumix dorthin zu schicken, dann hätte sie etwas zu tun. Wir hatten vereinbart, dass sie den Betrag in Raten zahlt. Nun, nach langer Zeit erinnerte ich sie daran und ich bekam eine lange ail, wie schlecht es ihr zur Zeit ginge, arbeitslos usw. Ich sagte ihr erneut zu, noch etwas zu warten. Vor einigen Tagen wollte ich sie über FB erneut daran erinnern und zwar barscher. Unter ihrem eigentlichen Namen bei FB habe ich sie nicht gefunden. Ich schrieb bei FB ein “Klagelied” und bekam daraufhin prompt eine PN von ihr, sie würde mir nun die Freundschaft kündigen, sie hätte mir in den Adventstagen die Camera zurückgeschickt und ich solle ihr nicht weiter antworten. Sie blockierte mich daraufhin.

Am nächsten Tag bekam ich eine mail der DHL, ziemlich merkwürdig. Das Paket sollte am 18.1.14 zugestellt werden. Ich gab also die Sendungsnummer im Onlineportal der DHL ein: Die Sendung wurde ordnungsgemäß am 30.10.2013 an meinen Ehegatten (haha) zugestellt. Ich schrieb die DHL an, sie mögen doch mal bitte nach meinem Ehegatten forschen. Heute kam eine mail:
“Bei dieser E-Mail handelt es sich um eine Spam-E-Mail, die nicht von Deutsche Post DHL versandt wurde, sondern bei der die Absenderadresse gefälscht wurde.”

Sobald ich die Adresse habe, werde ich Strafanzeige stellen und einen Anwalt bemühen. Ich helfe immer gerne, aber ich lass mich nicht ausnutzen. Nachdem meine Enttäuschung etwas verflogen ist, bin ich nur noch sauer über dieses dreiste Vorgehen.

3 thoughts on “falscher Fuffziger im Umlauf”

  1. Kannst du ihren neuen Namen bei FB nicht dort in Erfahrung bringen?
    Diese Dame verträgt keinerlei Gegenwind, dann kündigt sie sofort die “Freundschaft”. Das war vor Jahren mit mir exakt genauso. Sie zieht öffentlich über andere Menschen her und wer da nicht mitmacht, der kann nicht ihr Freund sein. Ich habe noch einen Teil der damaligen Konversation. Als Warnung. Vielleicht braucht man das ja mal, um zu zeigen, wessen Geistes Kind sie ist. Einfach nur ärmlich, diese “Dame”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.