schon gewaltig und beängstigend, sieht man diese Rauchwolke. Zuerst dachte ich an ein aufkommendes Gewitter und bin mal wieder froh, das es die sozialen Netzwerke gibt, wo ich Informationen finden konnte.

anfangs sah es so aus:

später dann

Wir waren hier nicht unmittelbar betroffen, aber ich habe vorsichtshalber eine Tasche gepackt, denn durch den heftigen Wind bei bis zu 100 km/h weiß man nie, wohin sich das Feuer ausbreitet. Der Brand forderte sein viertes Todesopfer…
Geschlafen habe ich wenig, weil ich mir Sorgen um die Familia machte. Sie sahen das Feuer quasi vor sich (es ist aber alles ok bei ihnen)


(Foto Jule)

Gegen Naturkatastrophen sind wir einfach machtlos..
Mein Respekt gilt der Feuerwehr (Bombers), die alles dafür tun, den Brand in den Griff zu bekommen.

10 thoughts on “Feuer an der Costa Brava

  1. Wahrscheinlich dachte bei Klimaerwärmung immer jeder, dass es allgemein ein paar Grad wärmer wird. Aber es scheint so, dass sich da auch Einiges verschiebt. Und wenn es bei uns dann etwas kühler wird, dann wird es wo anders noch heißer.

  2. Schrecklich, was sich im Moment abspielt. Bei euch Feuer und bei uns Murenabgänge und Überschwemmungen.
    Schön, dass es dir und deiner Familie gut geht – passt auf euch auf!

    1. danke liebe Gerlinde, nun ist wieder alles ok und die Natur wird sich in ein paar Monaten wieder erholt haben. Was bei euch los ist/war, habe ich nicht mitbekommen. Hab leider zu wenig Zeit *schäm*

  3. … das muss bestimmt heftig gewesen sein, so etwas mit zu erleben. Auf der einen Seite die Gefahr und auf der anderen Seite vermutlich ein unglaubliches Schauspiel eine Laune der Natur!

    Naja zumindest schön, dass alles gut ist!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.