hier regnet es nun seit 2 Tagen ununterbrochen in Strömen, also nicht so ein kleiner Nieselregen, sondern richtig heftig. Was soll man bei diesem Wetter machen? Ja, gestern sind wir stundenlang spazierengegangen mit Regenschirm und nDer Hund wurde durch die Nässe immer dünner und dünner und sah zum Schluss aus wie ein Rattenpinscher. Also richtig ‘angeben’ kann ich hier nicht 😉 und wenn wir in den Nachrichten hören, dass in Deutschland die Temperaturen hochschnellen, halten wir eine Gedenkminute , betschakkern uns und trinken weiter Rotwein oder Limoncello.

Ein Gutes u.a.hat die Sache ja: wir erinnern uns unterschiedlich an unsere Kindheit, setzen unser Puzzle weiter zusammen, weil wir beide ziemliche Lücken haben. Eine kleine Lehrstunde einer undurchsichtigen Familiengeschichte.

Und heute steht auf dem Plan: die 5 Tibeter

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Tag *grummel*

Temperatur: 13 Grad, ‘Strullregen’
Befinden: trotzdem gut

3 thoughts on “fieses Wetter und sonnige Gedanken”

  1. achdujeh.. hoffentlich geht mir das im september nicht ähnlich 🙂 ich schieb euch mal gaaaanz viel sonne rüber. habt ihr denn so viel platz um die tibeter zu zelebrieren? aber schön aufpassen, dass da der rotwein nicht retour kommt *zwinker+

  2. Ich denke mal, für euer “Aufarbeiten” ist der Regen gemacht. Beeilt euch halt, dann kommt auch die Sonne hervor 😉
    Ihr könnt immerhin trinken und es auf den Regen schieben. Stell dir vor, ihr ‘müsstet’ das bei Sonnenschein machen … das würde ja sowas von in die Birne gehen 😉
    Habt weiterhin eine wunderschöne Zeit. Prost! :drunk_tb:

    :bye_tb:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.