früher war es ja so, dass die von mir so geliebten Franzosen nach Spanien fuhren, um billig Urlaub zu machen, überhaupt – alles war ja viel günstiger hier und von der Überbevölkerung der von mir so geliebten Franzosen in der Saison will ich gar nicht schreiben. Heute ist es so, dass die Franzosen ihr Baguette lieber zu Hause kauen dass die Eingeborenen und die Häuslebauer-und Käufer u.a. aus Deutschland, die diesen Ort Ampuriabrava erst flottgemacht haben ‘hust’, nach Frankreich fahren, um dort einzukaufen.

Das wird morgen gemacht und so fahren wir incl. Frau Birgit-alias Hunde-Herbergsmutter-alias Bergziege, alias die Frau vom Berg-auch liebevoll Sabbeltasche genannt, nach Fronkreisch. Es wird bestimmt spaßig werden. Ich warte jetzt auf verbale Prügel von Francophilen 😉

4 thoughts on “Frankreichs Baguette ist besser”

  1. so jetzt gibts erstmal verbale Kloppe von der Bergziege 😉

    1. heißt das Fräulein Birgit, soviel Zeit muß sein 😀 😉

    2. heißt das nicht “auch liebevoll Sabbeltasche genannt”, sondern “liebevoll die Lustige und Niveauvolle genannt”, weitere positive, substantivierte Adjektive werden auch angenommen 😎

    3. Na hoffentlich bekomme ich, die Sabbeltasche, keinen Platz auf der Kühlerhaube zugewiesen, damit es eine ruhige Fahrt nach Frankreich wird.
    Denkt daran es sind nur 20 km, das kann man aushalten und wir werden auch nicht weit kommen mit mir auf dem Kühler als Gallionsfigur. Ich denke bis zur ersten Kurve und dann landen wir mangels Sicht des Fahrers vor dem nächsten Baum. 😀

    4. Muß ich auf den Kühler, darf Heidi nicht mehr in mein Bett 😯

  2. warum sollte es bei euch nicht auch teurer werden ❓
    Spanien ist ja auch in der EU.Ich wünsche viel Vergnügen und werde auf deinen Bericht warten 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.