erstmal müssen die Beine gewogen werden. Erlaubt sind pro Bein 20 kg. Schade, ich war gerade scharf auf diese Schuhe 😉

Quelle: Schuhmuseum

Wer gerade vor einer Verehelichung steht und sich traut, breitbeinig zu gehen (wie sollte das sonst auch gehen?) könnte auch diese Schuhe ins Auge fassen:

4 thoughts on “Frauenbeitrag – Schuhe, was sonst”

  1. also die oberen finde ich genial, die unteren kapiere ich einfach nicht….erinnern mich irgendwie an die Beutel, die man Kutschpferden unter den Hintern schnallt, damit die Äppel nicht auf der Straße landen…

  2. Was ich schon über Modedesigner sagte, gilt besonders für die Designer solcher Schuhe: ich glaube ja, dass das alles Frauenhasser sind! Oder Orthopäden, die sich Einnahmequellen schaffen wollen.

    als Strafe sollten sie selbst in diesen Schuhen gehen;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.