vielleicht nicht die beste Art, Energie zu sparen, aber auf jeden Fall sieht es toll aus.
Ich würde evtl. nur 3 Birnen in der Mitte brennen lassen.

    alchemi ist auf der Suche nach weggeworfenen weißglühenden Birnen, die gegen kompaktes Fluorescents (CFLs) ausgetauscht werden können. Die Absicht ist, verschiedene Arbeiten, wie die oben zu verursachen, um Gebrauch Energiesparenderes CFLs anzuregen

quelle

3 thoughts on “Fundstück – Lampe”

  1. ich hab hier einige Energiesparlampen, allerdings regen die mich ziemlich auf, weil es einige Zeit dauert, bis sie wenigstens etwas hell sind.

    Aha, da erzählen sie von Energieersparnisssen und es wird noch mehr Sondermüll produziert.

  2. Das ist auch wieder so ein hirnrissiger Plan der Ökospinner. In der Gesamtökobilanz kann es eine herkömmliche Glühbirne locker mit einer Energiesparlampe aufnehmen. Zwar verbraucht die Glühbirne viel mehr Strom und hält auch evtl. nicht so lang wie die Energiesparlampe, dafür ist aber die Produktion und die Entsorgung sehr viel weniger umweltbelastend. Defekte Energiesparlampen sind giftiger Sondermüll! Während die Glühbirne aus unbedenklichem Glas, Metallen und Edelgas besteht. Außerdem sparen die Energiesparlampen nur dann Strom, wenn man sie nicht dauernd aus- und wieder anschaltet. Dieses für Glühbirnen völlig unkritische Verhalten, sorgt außerdem dafür, daß die Lebenserwartung der Energiesparlampe drastisch sinkt. Ich stehe ja ohnehin mehr auf Halogenlicht, denn mir kann es kaum hell genug sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.