quelle

umbedingt zur Vergrösserung draufklicken 😉

na ich weiss nicht, das erscheint mir doch sehr gewöhnungsbedürftig…
Nähkästchen:
ich hatte ja mal ein Date, bei dem der potentielle Liebhaber sich dauernd am Gemächt rumfummelte (in einem Biergarten). Das hat mir dann nach einer Stunde doch den Rest gegeben. Nicht auszudenken, er hätte so ne Hose angehabt…

11 thoughts on “Fundstück – sexy pocket”

  1. Naja Barbara, dafür habt ihr die kleinere Blase… ätsch! Und ohne unsere beiden Klunker wäre das Leben in so mancher Hinsicht einfacher. Nicht immer diese unanständige Lust… ich sach dir… das nervt einen auf die Dauer 😉

  2. Das mit der Kühlung gilt heute übrigens nicht mehr. Z.Zt. wird auf den besseren mechanischen Schutz außerhalb des Körpers getippt.

    Manchmal ist das Teil aber auch wirklich lästig, glaub mir! Da habt ihr mit eurer Unterputzversion echt einen Vorteil 🙂

  3. dann sollen sie doch besser hosen mit eingebautem kühlaggregat herstellen. …… und ob das ewige rumgefummle kühlt, bezweifle ich doch sehr. ….hatte mal nen kollegen, wir nannten ihn nur die hose, der war auch ständig am “durchbluten” und das war äusserts unangenehm, wenn er direkt an meinem schreibtisch stand (ich sass, also augenhöhe) und mir lang und breit was erklärte …….. igitegitt!

  4. Das Kratzen fördert die Durchblutung und somit die Funktionsfähigkeit! Und die Belüftung ist auch gut, denn für die Hoden ist es meist zu warm in der Hose. Aber wahrscheinlich gibt es die Hose wieder nicht im Meiner Größe. 😉

  5. Na das ist ja mal praktisch, aber ob ich so was anziehen würde. Da pfeift vielleicht auch mal der Wind rein. Das würde mir ja überhaupt nicht gefallen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.