je älter man wird, umso mehr Kerzen müssen her und bald haben sie auf dem Kuchen keinen Platz mehr. Mit diesen römischen Zahlen in Form einer Kerze ist die Sache einfacher und gleichzeitig ist es ein Crashkurs für römische Zahlen 😉

via

quelle

bei dieser Gelegenheit – passt ja hervorragend – gratuliere ich Maksi ganz herzlich, die heute Geburtstag hat.

8 thoughts on “Geburtstagskerzen der römischen Art”

  1. Danke schön 🙂 Die Anzahl Kerzen, die auf meine Torte müssten, hätten da wirklich keinen Platz mehr *g*

    Ich danke dir auch ganz herzlich für mein nun wohlklingendes herzliches Schlüsselbund 😉 … und dem Langohr werden sicherlich bald die Haare wachsen *lach* (sowas habe ich zuletzt als Kind gehabt … so lange gibt es sowas schon. Schön, dass du das entdeckt hast). Dicken Knuddel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.