ich verstehe gar nicht, warum Männer mit kleinen Hunden nicht an der Leine gehen wollen. Auf der Hauptstraße wollte ER eigentlich mit Heidi-Heinzi auch nicht gesehen werden, aber da ich die Hände voll hatte – wunderbare Wolken mußten fotografiert werden – , hatte er keine andere Wahl. Geht doch!!!! :mrgreen:

Was für ein schönes Paar die Beiden doch sind

.

18 thoughts on “große Männer und kleine Hunde”

  1. Da habe ich genau die umgekehrte Erfahrung gemacht.

    Mir persönlich ist es ziemlich wurscht, was die Leute über mich denken (oder lästern). Und meine Frau beschwert sich bei mir ständig darüber, dass mir das so egal ist.Nun ja, sie ist in der Modebranche tätig, und ich bin Programmierer. Dem Computer sind meine eventuellen männlichen oder weiblichen Attitüden schlicht egal. Mir auch. Bei meiner Frau spielen solche Aspekte durchaus eine Rolle. Auch beruflich. Vielleicht macht das den Unterschied.

    1. mir ist das eigentlich auch ziemlich worscht, vielleicht darum, weil ich hier kaum Leute kenne.
      Ich kann ja nur von mir aus gehen und ich finde Männer mit kleinen Hunden einfach goldig;-) Mit kleinen Hunden schmust man eher als mit Dobermännern – das fantasiere ich daraus.

      1. na Du hast aber eine Phantasie 🙂
        hier wird mit allem geschmust was 4 Beine hat, auch mit Brutus der Dogge, Vorteil bei Brutus man kann aufrecht sitzen bleiben und muß sich nicht bücken, ok auf dem Schoß ist er eher unhandlich, geht aber auch, er hängt dann links und rechts etwas über 😉

  2. Naja, genau deswegen mögen Männer Sowas nicht. Und Du kannst Dir bestimmt vorstellen, wie jetzt all die Frauen, die IHN so gesehen haben, jetzt über IHN ablästern. Und damit halt auch über Dich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.