so dachte ich bei mir mir, als ich es auspackte.

Falls jemand Hähnchenfetischist ist, kann er das Foto gerne mitnehmen; ich mahne es später auch nicht ab.

😉

update

16 thoughts on “Hähnchen mit Slipeinlage”

  1. ich kläre euch jetzt mal auf. Es war tatsächlich nur ein Stück Saugpapier (ohmann, mir fällt mal wieder das richtige Wort nicht ein), dass zwischen den Beinen lag. Entiendo?

  2. also, erstmal ist das auf foto 1 ein frisches masthähnchen. wahrscheinlich mit mais gemästet. die slipeinlage ist nichts weiter als ein großer hautlappen, auf dessen innenseite sich eben fett zeigt. wegen der gelblichen farbe tippe ich eben auf mais als futter.

    das foto nr. 2 schießt mir nicht mehr aus dem kopf… oder magen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.