Clara Loft meint, die Herren müßten Tasche tragen. Eventuell diese Futoristische oder sowas Schöne. Hach, ich bin ganz geblendet von den schicken Accessoires.

Ich finde Männer mit Handtaschen einfach nur oberpeinlich. Ich mag Männer mit ausgebeulten Hosen, die lässig ihre Brieftasche hinten in der Tasche tragen. Sie müssen ja nicht betont enge Hose tragen, was ja sowieso völlig out ist. Was soll denn auch in die Handtasche rein: Tempos, Kondome, Brieftasche? ok, Deo wäre auch ganz gut Das kann alles in den Hosentaschen untergebracht werden. Und dieses Teil, sieht ja besonders fies aus.

‚Ich komme gleich, ich muss nur noch meine Handtasche packen‚ höre ich gerade aus dem Off;-)


foto: wdr

Nun sagt nicht, das wäre multisexuell!

Nix für ungut Frau Loft Clara 😉

18 thoughts on “Herrenhandtasche geht ja gar nicht

  1. also stoffbeutel sind in ordnung, die kann man mal locker über die schulter hängen oder so in der hand halten. und wenn’s nicht grad der olle beigefarbene ökobeutel ist, dann sieht das sogar noch ganz ok aus. praktisch ists eh. aber diese herrenhandtaschen gehen gar nicht.

  2. Ich trag so etwas nicht. Dafür allerdings schöne Stoffbeutel – entweder mit Werbung drauf oder so Dederonbeutel mit schönem Blümchenmuster :mrgreen:

    Was ich bei Frauen immer recht amüsant finde, sind diese Rücktäschchen. Von der Größe, wo evtl. ein Handy und – gerade so! – noch ein Portemonnaie reinpasst :mrgreen:

    LG,
    Falk

  3. @Kalle: Die türkischen Landsleute waren doch schon immer für alles grelle und blinkende zu haben, wenn ich da an die grässlichen bunten und blinkenden Weihnachtsbeleuchtungen denke.

  4. Hi barbara,

    solch eien Tasche habe ich auch, allerdings befindet sich sich hinten in meinem Rucksack und beeinhaltet notwendiges Reparaturwerkzeug und eine Reservetasche, Sonnenbrille usw.

    Neudings tragen die tuerkischen Jungs bei uns alle so kleine Umhaengetaschen wie die Girlies, in die gerade mal eine Zigarettenschachtel passt. Und dabei zieren sich sich nicht diese mit Strass und Gold zu tragen – megametrosexuell wuerde ich sagen ;),

    lg kalle

  5. mein stiefvater hatte auch mal so eine schwarze. fand ich furchtbar und er sah damit lächerlich aus. ich würde so ein teil niemalsnicht tragen.

  6. Ich toleriere höchstens eine Umhängetasche, die so schräg um die Schultern gehen. Aber nur wenn Mann einen Laptop oder ähnliches zum Transportieren hat.

  7. Siegfried mag sein Täschchen tragen wo er will, es wird ihm keiner verbieten. Er mag es auch gern daheim lassen, niemand wird ihm vorschreiben, dass er mit seinem Herrentäschchen aus dem Haus gehen MUSS. Seinem Vergleich mit Burka und Schleier vermag ich nicht zu folgen.
    Männer in Röcken – eine coole Sache. Ich habe leider nicht die Figur dazu und in meinem Alter würde ich darin eher lächerlich wirken. Als wir das Chorvestival in Zürich hatten (http://www.burningheaven.de/Tagebuch/index.php?site=zuerich) erschien unser Chorgötti am Abschlussabend im Rock, knöchellang und ganz schlank geschnitten. Wow – das sah echt toll aus. Aber er hatte die Figur dazu – und das entsprechende Alter.

  8. mal davon abgesehen, dass ich diese handtäschchen für männer auch nicht mag muss ich dich ein bisschen korrigieren barbara.. die gute frau heisst nicht frau loft, sondern einfach clara und die wohnt in einem loft http://de.wikipedia.org/wiki/Loftwohnung 😉 ansonsten finde ich aber manche inge bei männern gar nicht so schlecht .. männer in röcken zum beispiel.. das thema hatte ich mal in minem ersten blog. schöne grüße in die sonne..

  9. Hoffentlich wird das nicht Mode! Aber ich bin ja alt genug, daß ich nicht mehr jeden Modetrend mitmachen muß. Ich fänd’s wahrscheinlich einfach nur verwirrend, weil ich beim Anblick von Männer mit Handtasche automatisch davon ausgehe, daß seine Frau/Freundin gerade auf dem Klo ist. Womit wir jetzt schon wieder irgendwie beim Pinkeln angelangt wären…

  10. Ich mag keine Handtaschen, die sind mir einfach zu lästig. Entweder hält man sie in der Hand und hat dann folglich eine zu wenig zur Verfügung, oder man hängt sie sich über die Schulter, wo sie ständig runter rutscht.

    Aber davon mal abgesehen: Die ganze sogenannte zivilisierte Welt ist empört darüber, daß in bestimmten Gebieten der Erde rund die Hälfte der dortigen Bewohner sich nur tief verschleiert auf die Straße wagen darf. Und das nur aufgrund der zufälligen Zugehörigkeit zu einem bestimmten Geschlecht. Aber wenn im Grunde die gleichen Zwänge hier in Europa angewandt werden, dann bemerkt das Niemand. Hier im zivilisierten Europa herrscht für etwa die Hälfte der Europäer ein Handtaschenverbot, und das nur, weil sie zufällig einem bestimmten Geschlecht angehören. Das ist auch nicht besser als der Burka-Zwang. Ganz ehrlich, ich würde über mein Leben lieber selber entscheiden. Gut, in diesem Fall würde ich konkret Nichts anders machen, aber mich ärgert es trotzdem, daß ich das nicht selber entscheiden darf. Wenn ich gerade ganz dringend pinkeln müsste, und mir wer auch immer befehlen würde, genau jetzt pinkeln zu gehen, ich glaube, dann würde ich lieber noch eine Stunde Blasentraining einschieben. Einfach aus Prinzip. Ich hasse Vorschriften. Vor Allem unsinnige.

  11. Die Dinger gibt’s ja schon seit Jahrzehnten. Ich fand sie immer schon unmöglich, fast so schlimm wie diese schrecklichen Gürteltaschen, die man(n) sich um den Bauch bindet – und frau auch.

  12. Ich habe nie eine Handtasche getragen und werde es auch nie tun. Aktentasche oder – koffer is ja noch ok, am bequemsten ist dann aber immer noch der Rucksack…. wenn schon. Imhalt : Geldbeutel, Digitalkamera, Ersatzakkus, Medizin, Tempos, 1 Kuli, Handy… in besonderer Situation dann auch schon mal der Laptop. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.