sonst hätte ich um 2 Uhr begonnen, das Wohnzimmer umzuräumen. Vorhin sprang mich dieser Anfall wieder spontan an und so ging es los. Was mich etwas panisch machte, war die ganze Kabellage. Nun hab ich zwar im Wohnzimmer keine Stereoanlage mehr, macht aber nichts, dafür steht sie jetzt bei mir im ‘Arbeitszimmer’. Jetzt ist alles fertig und alles sieht genauso shayze wie vorher aus – nur eben an anderer Stelle. Zu allem Ãœberfluss habe ich die große Glasplatte für die Kommode vergessen aufzulegen, aber Fernseher steht schon drauf. Eigentlich braucht man keine Glasplatte oder? Wettermäßig ist es mehr als bescheiden hier, es stürmt wie doof, meine Laune ist aber wieder gut. Ich brauch nur arbeiten…;-)

4 thoughts on “heute Nacht konnte ich mich noch zurückhalten…”

  1. makus,
    der Anfall ist vorbei, ich warte auf den nächsten.
    maksi,
    wohin und wann?
    Detlef,
    ich glaube, Du hast Recht. Ist fast wie: neue Liebe – neue Frisur 😉

  2. Wenn ich schlechte Laune habe oder unzufrieden bin, muss ich auch immer umräumen. Leider geht das in dieser Wohnung nicht, da sie so beschi**en geschnitten ist, dass alles an seinem Platz bleiben muss.
    Was mache ich also als Ersatz? Rischtisch … ich kauf mir was 🙂
    Ich habe heute meinen Urlaub gebucht. Kann ich mir zwar eigentlich gar nicht leisten, aber was soll’s *schulterzuck*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.