heute habe ich meinen Besuch zum Flughafen gefahren. Was für eine Aufregung! Um 8.30 Uhr ging der Flieger, bis zum Flughafen sind es höchstens ne dreiviertel Stunde. Gegen 5 Uhr klingelte nebenan schon der Wecker und mein Besuch war in höchster Aufregung – fast schweißgebadet. Meinen Espresso durfte ich nur noch runterschlürfen;-)
Bei der Gelegenheit habe ich auf der Rückfahrt das Navigationsgerät ausprobiert. Autobahn ist ja klar, aber dann bin ich kurzfristig eine Strecke gefahren, die ich noch gar nicht kannte, bin aber letztendlich am Ziel angelangt. Morgen werde ich TomTom mit dem Fahrrad testen.
Ich hab mein Leben wieder und ich liebe meinen Alltagstrott!

Fam. Dreibein, die ja auch bald kommt, habe ich schon dahingehend geimpft, dass ich nur bedingt ein Entertainment veranstalte. Zum Glück kommt er nicht alleine und der Hundedreibein kann gut mit Heidi-Heinzi spielen;-)

6 thoughts on “ich kann mich jetzt wieder gehenlassen…”

  1. Das ist ja ein Kommen und Gehen bei dir. Wie im Hotel.

    Ich hab so die Vermutung je älter der Besuch, desto größer seine Aufregung. Du solltest dir mal was Cooles einladen. Was um die 20. Die kannst du du dann auch mal alleine losschicken und die musst du nicht dauerbetutteln. Und die sind auch sonst belastbarer und pflegeleichter 🙂

    Wenn ich noch mal 20 wär …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.