Antonio, der glutäugige Postillon, kommt merkwürdigerweise jetzt fast jeden Tag. Die Glocken (nicht seine) läuten, denn Weihnachten steht vor der Tür. Alleine in unserer Straße kommen da stolze 50 € als Bonus für seine aufopfernden und selbstlosen Dienste zu Weihnachten zusammen. Unerschrocken trotzt er den Jahreszeiten, bei Wind und Wetter kommt er temperamentvoll mit seinem Moped vollbepackt die Straße entlang, lächelt vollmundig den ganzen Weibern hier in der Straße lasziv und zügellos tändelnd zu in der Hoffnung, nicht nur Gebäck der Damen zu bekommen.

übrigens, hier geht es nicht um spanischen Wein…’ähem’

Er macht es schon richtig; ich habe Schokoeuros für ihn 😉

3 thoughts on “ich kenne ja die Pappenheimer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.