es soll ja tatsächlich Menschen geben, die kein Buch haben und somit nicht lesen, obwohl sie es können. In diesem Falle könnte man Demjenigen kein Buch schenken und er könnte damit machen, was er will. Fettflecke, Eselsohren, herausgerissene Seiten, alles ist möglich. Er könnte das Buch,was eigentlich kein Buch ist, in die Waschmaschine stecken oder auf 120 Grad backen. Nur Mut!


Er soll dann aber nicht enttäuscht sein, wenn er kein Buch zu Weihnachten bekommen hat.

quelle

5 thoughts on “ich schenke dir kein Buch

  1. Also diese Buchvorstellung finde ich nahezu genial. Vor allem für den Fall, dass man immernoch auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken ist (so wie ich… 😳 )
    Ganz besonders geeignet wird dies übrigens für Abiturienten oder Studenten sein, die wirklich keine Bücher mehr sehen können und sich deshalb alles wünschen, außer „kein Buch“.
    Ich schätze, dies kommt in diesem Jahr auf meine Liste-ich werde dann berichten, wie es angekommen ist 🙂
    .-= Mareike´s last blog ..Hallo Welt! =-.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.