sie bleibt bei dem shayz Wetter lieber auf dem Sofa. Der Regen und der Wind bringt heute den braunen Sand aus der Sahara mit. Mein Pool hat eine schlammige Farbe und ich hoffe, ich bekomme bis zu meiner Abreise am Samstag wieder alles in den Griff;-)

Zum letzten Mal war im Jahre 1966 ein so kalter Oktobertag gemessen worden wie am Mittwoch, den 29. hier in Katalonien…. Die massive Nässe liess auch die katalanischen Stauseen auf über 60 % ihrer Kapazität anschwellen, sodass für die nächsten Monate keine Verknappung der Wasserversorgung zu befürchten ist wie noch vor wenigen Monaten.(Anm. an anderer Stelle wird berichtet, das weiterhin Wasserknappheit besteht und der Stausee noch längst nicht ausreichend ‘gefüllt’ ist)
arena.com

Wir sind hier zwar nicht in Tarragona, aber es ist trotzdem ungemütlich hier. Vielleicht sollte man doch weiter südlich wandern und dort seine Zelte aufstellen? Es ist eine Überlegung wert.

7 thoughts on “kältester Oktober/November seit 40 Jahren”

  1. moin, im frio alemania isses noch vieeel ungemütlicher als bei dir in espana! 🙁
    die braune brühe ist aber schon bissi ekelig…
    da wird heidi-heinzi beim gassigehen ja ganz dreckig 🙁
    wünsch dir ne schöne woche! liebdrück eva

    danke Eva, wünsche ich dir natürlich auch. Heute scheint die Sonne wieder. Verrücktes Wetter!

  2. @kalle
    ich denke an nichts anderes 😉

    gerlinde
    ich traue mich mal wieder nach Deutschland und hoffe, das ich nicht wieder krank werde. Die letzten beiden Male lag ich ja flach. Alle guten Dinge sind drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.