dafür endlose Hoppelei im Auto und leider teilweise sehr schlechte Sicht. Eigentlich war es eher eine Hetzerei, weil wir ja 7 Autos waren und ich nicht dauernd aussteigen konnte, um mal eben zu fotografieren. Das fand ich sehr schade -1,5 Stunden zum Berg nach Fronkreisch: Berg rauf, Berg runter….1,5 Stunden zurück, Hintern eingeschlafen. Das wars.

Ich hoffe, das alles beim nächsten Mal etwas geruhsamer wird 😉

.

7 thoughts on “kein Schnee”

  1. Wenn das so eine Hetzerei ist … weshalb macht man es dann? Gibts da nen Stempel, damit man beweisen kann “hey, guck mal, da oben war ich schon”? Also ich würde solche Touren nur machen, damit ich was zu sehen bekomme (nicht nur im vorbei fahren) und in Ruhe fotografieren kann.

    1. nein, das ist ja Blödsinn. Alle fahren mit, damit es etwas zu gucken gibt. Es ist aber auch keine Fototour gewesen, sondern eine Offroadtour. Das letzte Mal war es einfach besser, weil mehr Zeit, mehr Pausen und bessere Sicht war. Dass ich so fotobesessen bin, dafür können ja die anderen nichts und da muss sich schon etwas angepasst werden. Alleine hätten wir da nicht hingefunden und der Anfahrtsweg war halt auch sehr lang.

  2. mit dem Rad 2100 m hoch auf den Berg? Dann wäre ich schätzungsweise in 4-6 Stunden oben und würde entweder wegen Hitzeschlag oder Entkräftung alle Viere von mir strecken 😯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.