laut Statistik eines Maklers habe ich das Haus, das am meisten frequentiert wurde. 80 % der Leute ist das Meer zu weit, 10 % ist die Küche zu klein, 10% ist das Haus zu klein. Am Preis wurde nur zweimal gemäkelt. Am 8.5. kommt nun extra ein Ehepaar angereist, weil es scharf auf mein Haus ist. Sie waren schon einmal hier und waren begeistert und wollen es wohl kaufen – so meint jedenfalls der Makler.

Ich bin jetzt schon so geübt, dass mich die Besichtigungen ziemlich kalt lassen. Überhaupt gibt es in der Zwischenzeit ein paar Geschichtchen, die mich grinsen und erstaunen lassen.

Wie kommt z.B. eine Frau dazu, meine Schubladen zu öffnen oder meine Kleiderschränke, zumal ich mein Inventar gar nicht mitverkaufe? Eine Dreistigkeit sondersgleichen. Viele bringen z.B. auch ihre Nachbarn gleich mit und so habe ich hier einmal 7 Personen im Haus gehabt. Wahrscheinlich reine Neugierde aufgrund Langeweile;-)
Mein Fazit von ungefähr 32 Besichtigungen:

95 % Franzosen
3 % Engländer
2% Deutsche

Ein Ehepaar wollte kaufen, ich aber nicht verkaufen, weil die hier alles an Pflanzen und Bäumen plattmachen wollten, um einen weiteren Stellplatz für ihr Auto zu schaffen. Nee nee, das Haus gehört in gute Hände.

update:
eben bei der Besichtigung wurden die Schuhe am Teppich abgeputzt (es regnet) ;.-(

13 thoughts on “kleiner Zwischenbericht

  1. Hallo Barbara,
    nimm Dir Gato`s Worte doch mal zu Herzen!

    ich hoffe dass Du dies versteht. Zeit hattest Du ja inzwischen genug Dir darüber Gedanken zu machen.
    Gruß
    eilenroc

    1. ich bin schon groß und mache mir Gedanken, wie und wann es mir gefällt. Ich darf hier über meine Widersprüche schreiben, meine unsortierten Gedanken und meine Ängste. Alles das macht mich aus und das ist auch gut so.

  2. Hallo Frau Nachbarin,
    Du möchtest Dein Haus verkaufen?! Ein Haus ist nichts anderes als ein mehr oder weniger geschickt gestapelter Haufen Steine.
    Du verkaufst doch nicht Deine Seele. Wenn ein Käufer nachher lilakarierte Maiglöckchen an die Wände malt und die Pflastersteine grün lackiert – so what?
    Wenn der Kaufpreis stimmt ist dieser doch nicht als Schmerzensgeld zu betrachten sondern als Gegenleistung für einen Sachwert.
    Ideele Werte spielen dabei ebenso wenig eine Rolle wie Pflanzen und Bäume.
    Ich glaube, Du stehst Dir beim Verkauf ein wenig selbst im Wege.
    Mein Tipp: Mache Dich von den Gedanken über die Zukunft Deines vielleicht ehemaligen Hauses frei, sonst wird das Nichts.
    Beste Grüße
    Gato

    1. hey Gato,

      nein, meine Seele verkaufe ich nicht, aber es war (und noch ist es ja) immerhin mein Zuhause. Natürlich stehe ich mir im Wege, ich bin immer hin- und hergerissen und habe hier gerne gewowhnt. Punkt.

  3. Schuhe abputzen ist sicher eine eine höfliche Geste oder eine ganz alte spanische Sitte… da musst Du etwas mißverstanden haben. Was macht man eigentlich, wenn jemand anfängt, das Innenleben der Möbel zu inspizieren?
    Bei mir würde das ja mit einem prompten Rausschmiß enden 😯 – ich bin ohnehin sehr eigen und mag eher keine Leute in meinem Reich. Zum Glück respektieren das die Kinder weitgehend… es gibt trotzdem eine Handvoll Kinderfreunde, die gehen seit Jahren hier ein und aus und deren Anwesenheit ist eher normal, aber die sind eh beim Kind im Zimmer.

  4. genau das meinte ich Jessy. Heute regnet es, was machen wir? Wir gucken uns mal andere Häuser an. Solche Pappenheimer sind garantiert auch schon bei mir gewesen;-) danke für deinen Kommentar

  5. Dein Häuschen sieht aber schick aus! Ziemlich gemütlich und der Pool erst 🙂
    Also das mit den Schubladenöffnen ist schon wirklich dreißt …
    Hab letztens gelesen, dass die Leute sich Häuser anschauen, nur um zu sehen wie andere Leute leben.
    Da ist keine Kaufabsicht oder sonstiges.
    Naja, viel Glück mit dem neuen Ehepaar, vllt. wird es ja was!

  6. es gibt Tage, da könnte ich in die Tischkante beissen, aber zwischendurch lache ich lieber 😉
    Irgendwie gehts ja immer weiter, wie mich mein Leben lehrte.
    Trost tut mir aber auch manchmal gut, danke;-)

  7. Ich wünsche dir, dass es dann endlich klappt !!

    Manche Menschen sind da echt dreist. Da kann man teilweise nur noch mit dem Kopf schütteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.