aus der belgischen Talksendung Boemerang

ein Fake oder nicht, ich hab vor Lachen fast in die Tischkante gebissen(verstanden hatte ich allerdings nichts). Bei Blogabfertigung gefunden, der noch einige Links in seinem Blog darüber bereithält., u.a. diesen

Das erinnert mich an ein Erlebnis, das Jule und ich in London in der U-Bahn hatten. Ein Typ kam rein, der aussah wie Bart Simpson. Jule und ich guckten uns nur an und haben beide einen Lachkolleranfall bekommen, der uns zwang, nach 2 Stationen auszusteigen, sonst hätten sie uns bestimmt eingeliefert. Es war wirklich wie ein Krampf und wir konnten einfach nicht aufhören.

4 thoughts on “Lachen bis der Arzt kommt…”

  1. Gelacht hat wohl jeder. Ich auch. Ich habe halt nur gleich gesehen, wie sich die Frau die Augen gewischt hat und fühlte mich dadurch schlecht.

    Aus “meinem” Fehlverhalten am Telefon bin ich ganz einfach dadurch wieder raus gekommen, indem ich mich entschuldigt habe und meinte, am Telefon seien die Stimmen halt nie wie die Originale. Sehr flach, ich weiß … aber was hätte ich sonst sagen sollen?!

  2. natürlich darf man das nicht. Ich will auch hier nicht den Eindruck erwecken, ich würde mich über Minderheiten lustig machen. Mir ging es einzig und alleine um die Situationskomik des Lachanfalls.

    Ich fand das Video genauso witzig wie die prustende Wetterfee, die vor Lachen das Wetter nicht bestimmen konnte.

    Wie komme ich aus dieser Nummer wieder raus? 😉

  3. wenn der Flash da ist, geht nichts mehr:-) Ich hatte mir das Video angeschaut, ohne den Inhalt zu kennen und es kann auch nur gestellt sein. Angeblich sollte das ein Gag von Kollegen sein, um den Moderator dranzukriegen. Die hätten vielleicht ein anderen Thema nehmen sollen.

    Wie bist Du denn aus der Nummer rausgekommen? 😉

  4. Ich verstehe schon, weshalb der so lacht. Aber anscheinend hatten die ein sehr trauriges Thema (sie hat sich ja wohl die Tränen abgewischt) und da kann ich nicht nachvollziehen, dass der Moderator sich nicht besser unter Kontrolle hatte.

    So eine piepsige Stimme hatte der Ehemann einer früheren Arbeitskollegin auch. Da bin ich mal mitten rein in den Fettnapf als ich sie angerufen habe, er dran war und ich nicht glauben wollte, dass es nicht die Kollegin ist. Ich meinte noch zu “ihr”: “hör doch endlich auf mich zu vera*schen. Ich hab dich erkannt!” Peinlich! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.