Nachdem am Wochenende etwa Abkühlung vorhergesagt wurde – und tatsächlch sanken die Temperaturen um knapp zwei Grad (wo denn bloß? )- wird nun eine neue Hitzefront aus Afrika erwartet. Das bedeutet nichts anderes, als das die Gluthitze anhält und die Temperaturen möglicherweise noch einmal steigen werden.
Laut einer Studie von Spezialisten des Umweltministeriums und der Universität von Kantabrien besteht die Befürchtung, das in den nächsten 44 Jahren die Strände an der Küste der Provinz Girona um gute 50 Meter ins Landesinnere zurückweichen werden. Die Costa Brava ist nach der Studie eine der sensibelsten Zonen, was den Abfluss duch die Wellenenergie angeht. Wie die Spezialisten weiter heraus fanden, ist die Costa Brava mit dem Nordosten der Balearen zu vergleichen, wo dieses Phänomen schon vor längerer Zeit festgestellt wurde und wo sich das Meer schon etliches an Landfläche zurückgeholt hat. weiter hier
nicht schlecht, dann hab ich den Strand bald genau vor der Haustür:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.