Tatsächlich scheinen die Männer in Spanien immer noch der Spezies der Machos anzugehören. Aus einer Studie des Obersten Forschungsrat in Spanien (CSIC), die aufgrund einer in Auftrag gegebenen Umfrage des Nationalen Statistikinstitutes (INE) erstellt wurde, geht hervor, dass es immer noch in erster Linie die Frauen sind, die sich tagtäglich im Haushalt abschuften müssen. Während sich die spanischen Frauen im Durchschnitt 4,41 Stunden mit Kinder- und Altenbetreuung, Einkaufen und sonstigen Tätigkeiten im Haushalt beschäftigen, widmen sich die spanischen Männern diesen Aufgaben lediglich durchschnittlich 1,34 Stunden am Tag. hier gehts weiter (ist aber nicht mehr viel) 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.