darf ich vorstellen:

hat ja doch für einige Erheiterung bei der Autofahrt gesorgt 😉

nach Feierabend darf er dann in der Ecke hocken…OMM OMM OMM

toll! Heute nachmittag hab ich frei und es grummelt gar gewitterlich .

7 thoughts on “mein neuer Bodyguard”

  1. diane: ich hab gedacht, das wäre ne Mütze 😉

    holger: ich hab hier auch noch einen Kleinen, dem ich auch immer über den fetten Bauch streiche (soll ja Glück bringen), aber ob es was bringt?

  2. So ein Buddha ist nicht verkehrt, auch wenn er nicht immer hilft. Ich habe einen auf meinem Schreibtisch stehen, aber die meditative Ruhe, die er ausstrahlt, erreicht mich oft nicht. Omm…

  3. also, nix gegen buddhas. aber, wenn das dein bodyguard ist, habe ich keine angst. niemalsnicht. den hau ich doch locker weg. bei seiner größe.
    ich finde jedoch, der kleine hat was. sieht gut aus, wenn auch zu fett. strahlt ruhe aus. mmh, an wen erinnert der mich bloß? ähem, ähem… 😉

  4. auf dem Fahrrad hinten drauf macht sich eine Puppe ja nicht so gut. Der Name ist aber gut 😉

    Little Buddha ist ungefähr 70 cm groß, Material weiß ich nicht. Irgendwie so ein Mischmasch aus Ton und Hartplastik…Er sieht aber wirklich wie aus Stein aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.