der Tag hatte es irgendwie insich. Mit grippalen Infekt zum Zahnarzt; ich habe einen Zahn weniger, Zahnsteinreinigung. Wenn ich in Spanien bin, muss ich sofort die Zahnhälse säubern lassen wg. Parodontitis, da der Zahnarzt hier nächste Woche in Urlaub fährt. Ich selbst werde dann am 12. November wieder nach Deutschland fahren, um mir die Zähne insgesamt verschönern zu lassen. Es ist hier einfach von Preis her günstiger und ER kennt einen netten Menschen vom Dentallabor. Lecker Thema oder? 😉

Anschließend beim Arzt gewesen , um das Ergebnis der Blutuntersuchung zu bekommen. Insgesamt haben meine hypochondrischen Verdachtsmomente nicht gefruchtet bis auf die alarmierenden Cholesterinwerte, die um 350 liegen (das gute Cholesterin liegt bei mir um die 50). Er hat Tabletten verschrieben, die bei mir fast einen Heulkrampf ausgelöst haben: 240 Teuros. Da muss ich mich noch eingehender informieren.

Als wir wieder nach Hause kamen, bin ich dann erstmal kräftig in die Shayze getreten, sozusagen als krönender Abschluss. Ich hoffe, ich kann bald mal wieder hübschere Themen in den blog stellen. Ich bin momentan empfindlich wie eine Mimose.

10 thoughts on “mein Tagwerk ist vollbracht”

  1. danke liebe Arabella für den ausführlichen Kommentar. Ich werde es ohne Tabletten versuchen und habe mir aber vorsorglich das simvastatina aufgeschrieben. Ich war die Tage ziemlich panisch, weil innerhalb meiner Familie so Einige schon einen Herzinfarkt bekommen haben. Mein Vorsatz: Enährung umstellen und in Spanien mehr mit dem Fahrrad unterwegs sein;-)
    Dass du dich für Blanes entschieden hast, finde ich bemerkenswert und mutig. Du wirst es schaffen!

    barbaras letzter Blog-Beitrag..braucht noch jemand eine Jeans?

  2. Oh Mann, Barbara, Cholesterin 350 liegt schon über der Schmerzgrenze. Normal ist 200. 240 Euros für Tabletten ist Wahnsinn und nicht notwendig. Ich fing vor rund vier Jahren auch mit einem so hohen Cholesterinwert an (ich liess mein Blut wegen was ganz anderem untersuchen, dass man einen lebensgefährlich hohen Cholesterinwert hat, merkt man ja leider nicht…) Und zuerst nahmen mich die Apotheker hier auch auf den Arm, allerdings nicht ganz so schlimm wie bei Dir, ich bezahlte damals für eine Monatsration rund €30,-. Bis ich dann einen mitleidigen Apotheker fand, der mir flüsternd mitteilte, dass ‘SIMVASTATINA’ von praktisch jedem Pharmakonzern hergestellt wird, in unterschiedlichen Preislagen… aber es ist immer dasselbe. Seitdem kaufe ich in der Apotheke Simvastatina (ohne Namen des Herstellers) und bekomme das generische Medikament, für einen Preis von rund €5,- Monat. Wie gesagt, seitdem ich das Medikament nehme (und natürlich versuche, gesund zu essen) hat sich mein Cholesterinpegel auf 210 – 240 eingependelt. Gerade vor kurzem hat man mal wieder mein Blut untersucht und meine Leber-/Nierenwerte sind optimal.
    Versuchs doch mal, bitte.

    Gute Besserung und ganz liebe Grüsse und … ich hoffe, Du besuchst mich bald mal in Blanes… immerhin bin ich dort (fast) nur wegen Dir gelandet…*lacht*
    Arabella

    Arabellas letzter Blog-Beitrag..Soll ich oder soll ich nicht??? Hilfe benoetigt!!

  3. Da wünsch ich Dir gute Besserung. Gibt es in Spanien keine Professionelle Zahnreinigung wie hier in Germany? 2 x im Jahr – dann hat man keine Probleme mit Zahnhals und Parodontitis und so eine moderne Ultraschall-Zahnbürste ist auch nicht verkehrt mit anderen Massnahmen wie Zahnseide. Lästig manchmal, aber sehr wirkungsvoll.
    Tabletten? Bei Cholesterin? 😯 Vielleicht sollte man lieber erst die Ursache … aber die müssen ja Geld verdienen 😎

    das wird es bestimmt geben. Aber aus Kostengründen wird die Behandlung hier in Deutschland weitergehen. ER gibt ne Runde Zähne aus sozusagen 😉 und die sind in Spanien verflixt teurer.

  4. Ja, die Kosten sind nicht ohne. Schön das trotzdem die Krankenkassenbeiträge nochmals erhöht werden sollen …
    Wünsche alles Gute!

    Marcos letzter Blog-Beitrag..Hochzeitstag

    danke für die Wünsche. Ja, bei der Erhöhung kommt Freude auf. Da bin ich doch einerseits froh, dass ich überhaupt keine Beiträge zahle

  5. Ein Mimoserl bin ich zur Zeit wohl auch – ich hoffe, das legt sich bald wieder. Kopf hoch Barbara, wir haben schon ganz andere Sachen weggesteckt 🙂

    Gerlindes letzter Blog-Beitrag..Das Hoden-Kochbuch

    schlimm, wenn man sich in diesem Zustand selbst nicht leiden kann.
    Aber klar, wir schaffen das schon 😉

  6. Mimosen sind doch wunderschöne Pflanzen. Guggst du HIER 😀

    Gesundheit ist teuer … das merke ich auch ständig. Das ist jetzt kein Trost für dich, ich weiß, aber ich wollte dir nur aufzeigen, dass du damit nicht alleine bist.

    Mimosen machen viel Dreck.
    Ich werde, wenn ich die teuren Tabletten aufgebraucht habe, Lachsöl nehmen. Basta! 😉

  7. Ich schicke Dir eine große Tüte Sonnenschein! 😉
    Alles wird gut! Oder anders!

    Ekkes letzter Blog-Beitrag..Tag und Nacht

    die Tüte ist angekommen. Vielen Dank

  8. Zahnarzt ist doch immer wieder ein ergiebiges Thema… ich könnte Romane schreiben. Helden dabei wären die Kinder:
    Töchterchen war mit 4 Jahren vom Traktor gefallen und ist 14 Tage später fast hops gegangen, weil sich über Nacht durch den Sturz ein Abszess gebildet hatte. Größere Notoperation und 14 Tage Krankenhaus, mit 16 nochmal ein Spätschaden mit chirurgischem Eingriff.
    Sohn 2 hat mit 18 Monaten in die Tischkante gebissen. Zwei größere Operationen bisher, u.a. Knochensplitter im Oberkiefer hinderten die bleibenden Zähne am Wachsen (bis zum Zahnwechsel hatte er vorn gar keine Zähne mehr). Entsprechend sieht er aus, nächster Termin beim Chirurgen und die nächste Narkose sind schon im Plan…
    🙄
    Ähm… der Bohlen hat bei hohen Cholesterinwerten einfach nur die Magarine gewechselt, aber das funktioniert bei Normalsterblichen wohl nicht.
    LG 🙂

    sues letzter Blog-Beitrag..Der Skandal und ich…

    und da jammer ich hier rum. Wenn ich deine Geschichte lese, gehts mir doch gut! ch werde aber auch die Margarine wechseln, vielleicht bin ich ja nicht normal sterblich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.